Mary-Kate und Ashley Olsen
© CoverMedia Mary-Kate Olsen und Ashley Olsen

Mary-Kate Olsen und Ashley Olsen Erste Bik-Bok-Kollektion

Die Modeschöpferinnen Mary-Kate und Ashley Olsen stellten in Oslo ihre ersten Kreationen für Bik Bok vor.

Mary-Kate und Ashley Olsen (27) präsentierten gestern in Oslo ihre erste Kollektion für Bik Bok.

Die Modeschöpferinnen ließen sich dabei von ihrem eigenen Stil inspirieren. Der Look wurde als der eines "Skandinavisches It-Girls" beschrieben und findet sich in der ersten von drei Kollektionen für die skandinavische Modekette wieder. Die Amerikanerinnen stellten sich gestern in Norwegen ihren Fans und gaben fleißig Autogramme. Die erste Kollektion umfasst eine gesamte Garderobe und griff auf feinste Materialien zu, die in Leder - und Wolljacken, sowie Angora-Pullover, Chiffon-Blusen und Jersey-Tops Verwendung fanden. "Ashley und ich sind von unserer Kooperation mit Bik Bok für den Herbst begeistert", schwärmte Mary-Kate Olsen auf der Internetseite des Labels. "Wir finden, dass die Kollektion unseren Stil repräsentiert und skandinavische Mädchen etwas damit anfangen können." Martin Lien, der Marketing-Chef von Bik Bok, war ebenfalls entzückt, die Zwillinge als Designerinnen für sein Label gewonnen zu haben: "Mary-Kate und Ashley sind seit langem Stil-Ikonen und eine Quelle der Inspiration für modebewusste Mädchen und Bik Bok. Sie sind talentierte Designerinnen, die kürzlich für The Row den prestigeträchtigen CFDA-Damenmode-Designer-Preis gewonnen haben und das macht es für uns bei Bik Bok sehr aufregend. Unsere Erfahrungen und der Entwicklungsprozess mit Mary-Kate und Ashley waren eine wahre Freude und wir sind begeistert von den Kollektionen. Wir freuen uns auf den Launch und darauf, dass man die Kollektionen in unseren Geschäften sehen kann. Ich bin mir sicher, dass das Bik-Bok-Mädchen die Kollektion lieben wird", schwärmte der Marketing-Profi über die Kooperation mit Mary-Kate und Ashley Olsen.

Mehr zum Thema
Die neuesten Specials aus Beauty + Fashion