Linda Evangelista
© CoverMedia Linda Evangelista

Linda Evangelista Grünes Puder für die Brauen

Wenn sich das Supermodel Linda Evangelista besonders schick machen möchte, benutzt es ein spezielles grünes Puder, um ihre Augenbrauen zu betonen

Linda Evangelista, 48, kümmert sich im Alltag nicht viel um ihre Augenbrauen.

Das Model ist bekannt für seine starke Brauen, aber die Kanadierin muss in Stimmung sein, um sie zu kreieren: "Ich mache meine Brauen nicht so oft, da sie mich sofort in "Linda" verwandeln. Für den Alltag nutze ich das Mineralpuder von Jane Iredale, ein bisschen Selbstbräuner und die Wimperntusche von MAC. Wenn ich eine "Linda-Braue" haben will, dann nutze ich ein leichtes Puder, das ein bisschen grünlich ist. Ich weiß nicht, warum es wirkt, aber das tut es", verriet die Berufsschönheit "Marie Claire" ihre Beautytipps.

Linda Evangelista experimentierte in ihrer Modelkarriere auch immer mit ihrer Haarfarbe - auch das habe sich für den Moment geändert: "Haare sind ein wunderbares Mittel, sich auszudrücken. Momentan gehe ich durch eine Phase, wo ich nicht färbe und meine Locken sind zurück und die Spitzen wirken gesünder. Das Haar fällt mir ins Gesicht, deshalb binde ich es meistens zusammen."

Das Topmodel ist stolz auf seinen Körper, den es mit viel Sport wie Boxen, Yoga und Skifahren fit hält. Die Grazie ernährt sich "super gesund", damit kein Gramm Fett an ihr zu finden ist. Evangelista plauderte auch über ihre große Leidenschaft - Beauty: "Ich habe schon mit zwölf Jahren meine ersten Maniküren selbst gemacht. Ich war immer schon sehr mädchenhaft und über die Jahre meisterte ich Acryllack und Gel - ich bin da sehr gut, wenn ich das so sagen darf."

Die Titelblattschönheit gab zu, dass sie früher mit ihrem Ruhm zu kämpfen hatte - von ihr stammt der damalige Spruch, dass sie gar nicht erst aufstehen würde, wenn ihr ein Job "für unter 10.000 Dollar" angeboten wurde. Als das Magazin "Love" sie fragte, ob ihr das viele Geld zu Kopf gestiegen sei, gestand Linda Evangelista: "Am Anfang tat es das. Man denkt, dass alles echt ist. Man ist jung, aber irgendwann kapiert man es."