Katy Perry
© CoverMedia Katy Perry

Katy Perry In Jeremy Scott zum Super Bowl

Modemacher Jeremy Scott ist total stolz darauf, in das "bedeutsame popkulturelle Ereignis" schlechthin involviert zu sein: dem Super Bowl

Jeremy Scott ist ganz aus dem Häuschen, Katy Perry, 30, für ihre Performance beim Super Bowl einkleiden zu dürfen.

Die Sängerin ("This Is How We Do") wird die Bühne des alljährlichen amerikanischen Football-Events rocken, das am 1. Februar in dem "University of Phoenix"-Stadium in Arizona stattfinden wird.

Diese Woche bestätigte die Musikerin, dass ihr guter Freund Jeremy der Auserkorene sei, der ihr ein atemberaubendes Outfit für den besonderen Anlass auf den Leib schneidern darf. Der Designer ist der Kreativchef des italienischen Mode-Labels Moschino und natürlich begeistert, für den Mega-Job ans Werk schreiten zu dürfen. "Ich fühle mich so geehrt, von Katy gefragt worden zu sein, ein Teil dieses bedeutsamen popkulturellen Ereignisses zu sein", schwärmte er gegenüber "style.com".

Dass sich die beiden nahestehen, ist bekannt. So stolzierte sie ebenso wie ihre Kollegin Rita Ora (24, "R.I.P.") auf dem Laufsteg, als der Designer vergangenes Jahr im Februar seine Debüt-Kollektion für das Modehaus präsentierte.

In Fashion-Fragen scheinen Katy und Jeremy super zusammenzupassen, schließlich ist der Look der Popmusikerin ausgefallen und gerne mal exzentrisch - genau wie die Scott-Designs, die schon von der Fast-Food-Kette McDonald"s oder der Zeichentrickfigur SpongeBob Schwammkopf inspiriert wurden.

Noch hält der Modemacher seine Pläne für Katys Outfit unter Verschluss, doch werden vermutlich viele Glitzer-Details darin enthalten und der Look alles andere als unauffällig sein.

Auch die Sängerin selbst enthüllte, dass sie sich auf das Resultat freue und unbedingt wollte, dass ihr talentierter Kumpel die Entwürfe kreiert. "Ich rief einen meiner besten Freunde an, ich dachte, dass dies ein unglaublicher Moment sei, um ihn mit einem meiner Lieblings-Designer zu teilen, Jeremy Scott. Also wird er all meine Kostüme designen", erklärte sie gegenüber "E! News".

Weitere Details konnte man aber auch der Entertainerin nicht entlocken, doch eins steht somit fest: Katy wird während der Halbzeit-Show ihre Outfits wechseln - ihrer Meinung nach ist es schließlich das, was ihre Fans von ihr erwarten. "Auf meiner richtigen Tour, der "Prismatic World Tour", habe ich neun, zehn verschiedene Kostüme. Also würde ich mir sehr langweilig vorkommen, wenn ich meinen Look nicht mindestens einmal bei der Show verändere", meinte sie.

Beim Super Bowl aufzutreten ist ein toller Karriere-Coup für die Künstlerin, da es jedes Jahr das meistgesehene Musik-Event ist. Vergangenes Jahr standen Bruno Mars (29, "Uptown Funk") und die Red Hot Chili Peppers ("Can"t Stop") auf der Bühne und 111,5 Millionen Menschen sahen am Bildschirm zu. Darüber hinaus rockten in der Vergangenheit schon Top-Acts wie Madonna (56, "Like A Virgin"), Beyoncé Knowles (33, "Halo"), The Who ("Who Are You"), The Rolling Stones ("Start Me Up") und Prince (56, "Purple Rain") die Bühne.

Damit befindet sich Katy Perry ja in bester Gesellschaft.