Herzogin Catherine
© CoverMedia Herzogin Catherine

Herzogin Catherine Dessous zur Aufmunterung

Eine Luxus-Dessous-Firma machte der britischen Herzogin Catherine anscheinend eine riesige Freude, als sie der Adeligen Spezialunterwäsche für werdende Mütter zukommen ließ.

Herzogin Catherine (31) soll "entzückt" gewesen sein, als ihr spezielle Schwangerschafts-Dessous geschenkt wurden.

Die adelige Britin erwartet gerade ihr erstes Kind mit ihrem Gatten Prinz William (30). Das frühe Stadium ihrer Schwangerschaft war für die Blaublüterin nicht einfach, da sie unter heftiger Morgenübelkeit litt. Es wurde sogar so schlimm, dass die Herzogin ins Krankenhaus musste - woraufhin Lorna Drew Nursing Lingerie beschloss, der werdenden Mutter eine Freude zu machen, um sie aufzumuntern. Das Unternehmen schickte der schönen Brünetten einen elfenbeinfarbenen Alexa-BH aus Satin und einen mit Rosen bedruckten Amy-BH samt Höschen aus ihrer Kollektion für werdende und frischgebackene Mütter.

Die Schwiegertochter von Königin Elisabeth II. (86) soll "von dem umsichtigen Geschenk entzückt" gewesen sein und Lorna Drew, die Geschäftsleiterin der Unterwäschespezialisten, freute sich, dass sie helfen konnte. "Ich wusste, dass sich Kate furchtbar fühlen würde und dachte, dass sie ein besonderes Geschenk vertragen könnte, weil dir nichts so ein großartiges Gefühl gibt wie schöne Unterwäsche. Deswegen schickten wir ihr welche!", erzählte die Modefrau 'Marieclaire.co.uk'. "Kates Stil ist sehr elegant, sie sieht immer feminin aus und schick, daher wusste ich, dass sie unsere Still-BHs und Schlüpfer lieben würde. Ich war entzückt, nach dem schwierigen Beginn ihrer Schwangerschaft ein Lächeln auf Kates Gesicht zu zaubern."

Allem Anschein nach hat sich ihre Schwangerschaft nicht allzu sehr auf den Modegeschmack der Herzogin ausgewirkt. Vor Kurzem kam sogar eine Umfrage des britischen Magazins 'InStyle' zu dem Ergebnis, dass die Adelige die begehrteste Promi-Garderobe besitze. Für ihre jüngsten öffentlichen Auftritte hatte sich die Edelfrau in der Regel für damenhafte lange Mäntel und schlichte, aber gut geschnittene Kleider entschieden.

Der Nachwuchs der königlichen Familie soll im Juli auf die Welt kommen, das Geschlecht des Babys wurde noch nicht verraten. Anfang der Woche war berichtet worden, dass Herzogin Catherine damit beschäftigt gewesen sei, zwei Kinderzimmer für den zukünftigen - männlichen oder weiblichen - Thronfolger herzurichten. Es wird angenommen, dass sie Babyzimmer im Londoner Kensington Palast sowie im neuen Zuhause des Prinzenpaares, Anmer Hall in Norfolk, vorbereitet.

Die neuesten Specials aus Beauty + Fashion