Giorgio Armani
© CoverMedia Giorgio Armani

Giorgio Armani Unterstützung für 'Au jour le jour'

Designer Giorgio Armani stellt dem Label Au jour le jour sein Teatro für eine Modenschau bei der Fashion Week in Mailand zur Verfügung

Giorgio Armani (79) unterstützt die Nachwuchsdesigner des Labels Au jour le jour bei der Milan Fashion Week.

Der Designer bestätigte, dass er die Show der Herbstkollektion des Labels bei der Modeveranstaltung am 22. Februar in seinem Mailänder Theater beherbergen wird. Au jour le jour wurde 2010 von den Nachwuchsdesignern Mirko Fontana und Diego Marquez gegründet, die beiden sind bekannt für ihre farbenfrohen Kreationen und cartoonartigen Prints.

Armani unterstützt gern die Nachwuchsdesigner, sich einen Namen in der Modebranche zu machen und ist zuversichtlich, dass sich seine Mühen eines Tages bezahlt machen: "Ich mag die Art und Weise, wie junge Designer sich heute selbst etablieren und jede Möglichkeit dazu nutzen. Au jour le jour ist eine Marke, die die zwei Designer Mirko und Diego vor allem mit Hilfe der sozialen Medien promoteten. Ich hoffe, dass meine Unterstützung ein gutes Omen ist", erklärte Armani auf 'WWD'.

Im vergangenen Jahr startete der Designer ein Programm, das Newcomern der Modeindustrie unter die Arme greift. Er stellte sein Teatro den Labels von Andrea Pompilio, Stella Jean und Julian Zigerli für ihre Modenschauen zur Verfügung. Letzterer schwärmte unlängst über sein Glück, von dem Modestar unterstützt zu werden. "Von einem der einflussreichsten und wichtigsten Personen der Modeindustrie anerkannt und unterstützt zu werden, gibt mir Selbstvertrauen und Vertrauen in meine Arbeit und stärkt meinen Glauben, dass Kreativität am besten ist, wenn sie von Herzen kommt."

Au jour le jour sorgte mit seiner Frühjahr/Sommerkollektion 2014 für Aufsehen. Zu den Kreationen zählten Leggings mit Leopard-Muster, pinkfarbene Seidenschlaghosen mit Blumen und ein strukturiertes Minikleid mit langen Ärmeln und einem Schwertwal-Print.