Britney + Lynne Spears
© CoverMedia Britney + Lynne Spears

Britney + Lynne Spears Kate, guck mal!

Pop-Queen Britney Spears will der britischen Herzogin Kate unbedingt Lingerie ihrer "The Intimate Britney Spears"-Kollektion schicken

Britney Spears, 32, fände es klasse, wenn Herzogin Kate, 32, ihre Dessous tragen würde.

Die Sängerin ("Toxic") kam gestern in London an, um den europäischen Launch ihrer Unterwäsche-Linie "The Intimate Britney Spears" zu feiern. Dafür besuchte sie das Café Royal und enthüllte dort, dass sie der Ehefrau von Prinz William, 32, nur allzu gerne ihre Lingerie schenken würde. "Ich möchte ihr von jedem Stück eins schicken, sodass sie eine Menge Auswahl hat", lächelte die Musikerin gegenüber der britischen Zeitung "Metro".

Bei dem glamourösen Event war der bekennende Britney-Fan Nicole Scherzinger (36, "Sway") zu Gast. Auch die ehemalige Pussycat-Dolls-Frontfrau ist eine Mode-Expertin und brachte bereits eine Kollektion in Zusammenarbeit mit dem britischen Onlineshop "Misguided" auf den Markt. Nur zu gerne sprach die ältere Sängerin mit Britney über deren Linie. "Ich musste Britney sehen und sie über ihre BHs ausfragen. Ich liebe sie", lächelte die dunkelhaarige Schönheit.

Ein paar Models trugen die Entwürfe der Kollektion, zu der auch ein rotes Set aus Spitze gehört, das mit einem Strumpfband und einer dazu passenden Seidenrobe daher kommt.

Wie es scheint, genießt die Pop-Musikerin ihre Zeit in London und hält ihre Fans dabei gerne über Instagram und Twitter auf dem Laufenden. Vergangene Nacht postete sie nach dem Launch einen süßen Schnappschuss von sich und ihrer Mutter Lynne, 59,, die ihre Star-Tochter auf der Reise begleitet hat. "Gute Nacht, London! Ich liebe diese Stadt total … und in der Lage zu sein, das mit meiner Mutter zu teilen", schrieb die Amerikanerin zu dem Foto.

Wie es scheint, diente die britische Metropole auch als Inspiration für die Pop-Grazie. "Das ist etwas, was ich jetzt seit zehn Jahren machen wollte", gestand Britney Spears gegenüber "Popsugar" und führte aus: "Ich war in Europa und fuhr nach London und dort sah ich den tollsten Lingerie-Laden. Ich dachte "Ich muss so etwas machen!""