Agyness Deyn

Weihnachten muss britisch sein!

Topmodel Agyness Deyn lebt zwar in Amerika, das Weihnachtsfest verbringt sie aber wie früher in England

Agyness Deyn

Agyness Deyn, 31, kann sich nicht vorstellen, die Feiertage ohne einen Truthahn zu verbringen.

Die Fotoschönheit lebt seit einigen Jahren in Amerika, gestaltet die Weihnachtszeit aber nach wie vor nach britischem Vorbild.

"Ich verbringe es [das Fest] mit meiner Familie und Freunden und entspanne einfach. Ich fahre bald zurück nach England, um alle zu sehen", freute sie sich im Gespräch mit der britischen Zeitschrift "The Big Issue".

Normalerweise schafft es die Beauty nicht vor dem 25. Dezember, zu Hause einzutrudeln, deswegen freut sich ihre Familie auf das diesjährige Fest besonders. Das Model, das schon für berühmte Labels wie Mulberry, und Burberry warb, ist mit dem Schauspieler (40, "Ted") verheiratet und das Paar bleibt für die Feiertage häufig in Amerika, wobei dann etwas leidet, weil sie die Bräuche vermisst. "Irgendwie feiern sie Weihnachten nicht so wie wir hier. Im letzten Jahr fragte ich nach dem Truthahn. Hier essen sie den zu Thanksgiving, aber meiner Meinung nach kann man keinen Weihnachtslachs haben! Natürlich vermisse ich auch das Wetter. Es ist verrückt, an Weihnachten in der Sonne zu sitzen."

Ähnlich wie ihre jüngere Kollegin , 22, kann zum Jahresende auf einen besonderen Erfolg zurückblicken: Sie schaffte den Sprung in die Filmbranche - wobei sie sich schon lange genauso gut als Schauspielerin wie als Model empfindet.

"Ich wurde mit 16 auf der Straße angesprochen und traf dann die Entscheidung, hart zu arbeiten und dem Modeln eine Chance zu geben, aber die Schauspielerei ist eine tiefe Leidenschaft, die ich vorantreiben möchte", gab zu.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche