Wolfgang Joop, Bill Kaulitz
© Picture Alliance Wolfgang Joop, Bill Kaulitz

Wolfgang Joop + Bill Kaulitz Streifzug durch Paris

Für eine TV-Sendung zogen Wolfgang Joop und Bill Kaulitz am Rande der Fashion Week gemeinsam durch die Modehauptstadt - und verstanden sich auch abseits der Kameras gut

Ein Drink im "Café de Flore", zuvor ein Essen in der deutschen Botschaft: So sah der abendliche Streifzug durch Paris aus, den Wolfgang Joop und Bill Kaulitz am Rande der Fashion Week gemeinsam unternahmen. Anlass für das Treffen war die Arte-Sendung "Durch die Nacht mit ...", für die der Designer und der "Tokio Hotel"-Frontmann zusammen durch die Modehauptstadt zogen - und sich offenbar auch abseits der Kamera gut verstanden. "Ich bin hin und weg von dem Jungen", schwärmte Wolfgang Joop gegenüber "Bild.de".

Sogar als Model für seine Kollektionen könne Joop sich Kaulitz vorstellen: "Wenn, dann hätte ich ihn aber in Frauenkleidern auf den Laufsteg geschickt. Er ist ja das schönste Mädchen auf der ganzen Fashion Week". Bei der gestrigen Wunderkind-Modenschau saß Bill Kaulitz immerhin schon mal in der ersten Reihe.

Joops Entwürfe kamen allerdings nicht nur bei dem Musiker gut an: Auch die Pariser Modeszene war von der Show angetan. "Ich bin mit einer Botschaft der Lebensfreude angetreten. Und das in einem Jahr, in dem ich so viele Verluste hinnehmen musste", sagt Joop.

Mit seiner Aussage spielt der Designer auf den Tod seiner Mutter Charlotte im Mai dieses Jahres und den daraus resultierenden Erbschaftsstreit mit seiner Tochter Jette Joop an, mit der er sich mittlerweile völlig überworfen hat. "Ich habe Furcht, dass sich meine Enkelkinder nie kennenlernen werden", sagte Wolfgang Joop, der Familienmensch, sogar vor kurzem gegenüber "Gala". Wenigstens einen neuen Freund scheint er jetzt ja gefunden zu haben.

aze

newsletter-bild newsletter-bild newsletter-bild newsletter-bild