Victoria Beckham Ganz schön flach

Einen ungewohnt flachen Anblick bot Victoria Beckham am letzten Wochenende in Los Angeles: Statt der sonst üblichen High Heels trug sie schlichte Ballerinas

Victoria Beckham schritt am Wochenende in Los Angeles in ungewohnten Höhen: Statt der sonst für ihren Look typischen 10 bis 15 Zentimeter hohen High Heels trug die 36-Jährige zum marineblauen Langarmkleid flache Ballerinas. Dabei hatte die Stilikone jüngst verkündet, sie besitze keine derartigen Schuhe, weil ihre Beine darin aussähen wie Golfschläger.

Ob sich Victoria mit dem Golfschläger-Look nun doch angefreundet hat oder sie - wie die britische Zeitung "Mail" vermutet - vom jahrelangen Herumstöckeln auf hohen Schuhen Fußschmerzen hatte und deswegen die neuen Schuhe anschaffte, wurde nicht bekannt. Der plötzliche Sinneswandel verwundert auch deshalb, weil die Gattin von Kicker-Ikone David Beckham bislang nicht einmal in ihrer Freizeit, im Vergnügungspark oder auf dem Fußballplatz mit ihren drei Söhnen auf ihre gewohnte Absatzhöhe verzichten mochte. Vielleicht ist der neue Look am Fuß des Ex-Spice-Girls aber auch der Vorbote einer größeren Typveränderung. Zuletzt hatte es immer wieder Gerüchte gegeben, Victoria Beckham wolle sich ein unauffälligeres und weniger aufwändiges Styling zulegen.

kdi