Victoria Beckham
© Wireimage.com Victoria Beckham

Victoria Beckham + Fashion Week NY Zweiter Versuch als Designerin

Nach dem Flop ihrer Jeans-Kollektion will sie es nun noch einmal probieren: Auf der "New Yorker Fashion Week" wird Victoria Beckham eine Kleider-Kollektion präsentieren

Ihre Jeans-Kollektion floppte derart, dass die Kleidungsstücke am Ende zu Spottpreisen angeboten werden mussten, damit sich doch noch ein paar Käufer finden. Anscheinend hat Victoria Beckham vom Designgeschäft dennoch nicht genug und wagt einen weiteren Versuch. Bei der kommenden "New Yorker Fashion Week" möchte das Ex-Spice-Girl eine eigene Kleider-Kollektion vorstellen.

Victoria verriet kürzlich: "Es wird ganz anders als meine bisherigen Projekte. Ich bin gerade noch mitten in der Arbeit, aber es werden sehr hochpreisige Kleider sein und wahrscheinlich bei einem Einzelverkaufspreis von 1.200 Dollar starten. Ich werde nur sehr teure Stoffe verwenden und jede Menge Stickereien einplanen."

Außerdem sagte Posh, sie hoffe, schon bald auch Schuhe und Handtaschen auf den Markt bringen zu können. Doch sie wolle nicht zu schnell expandieren, da sie ein absoluter Kontrollfreak sei.

Bleibt zu hoffen, dass sich Victorias Kleider besser verkaufen als ihre Hosen. Andernfalls braucht sie mit dem Entwurf der Accessoires gar nicht erst zu beginnen.

rbr