Vanessa Paradis
© PR Vanessa Paradis

Vanessa Paradis - Chanel Schöne Gespinste

Karl Lagerfeld hat Chanel-Muse Vanessa Paradis erneut vor die Linse gebeten: Vanessa bewirbt die neue lässig-elegante Taschenkollektion "Coco Cocoon". Blicken Sie im Video hinter die Kulissen

Seit sie 1991 gemeinsam an der Kampagne zum Chanel-Duft "Coco" gearbeitet haben, besteht zwischen Karl Lagerfeld und Vanessa Paradis ein enges künstlerisches Band. Lagerfeld inszenierte die Schauspielerin und Sängerin mit dem Lolitaimage damals in einem goldenen Käfig, den sie mit Anmut und kühner Frische füllte.

Ein schönes Paar: Vanessa mit der neuen "Coco Cocoon".
© PREin schönes Paar: Vanessa mit der neuen "Coco Cocoon".

Seither sind fast 20 Jahre vergangen und Vanessa und das französische Luxuslabel untrennbar miteinander verbunden. Die 37-Jährige trägt bei öffentlichen Anlässen bevorzugt Chanel, bewirbt seit Februar dieses Jahres offiziell den Lippenstiftklassiker "Rouge Coco". Zudem hat Lagerfeld seine Muse immer wieder zu Shootings gebeten - 2004 gab sie der Taschenkollektion "Ligne Cambon" ein Gesicht, 2005 fotografierte der Modezar sie nochmals für seine Kollektion "New Mademoiselle".

Nun ist es wieder soweit: Vanessa Paradis ist der Star der Kampagne zur Taschenserie "Coco Cocoon" - und rekelt sich dafür natürlich erneut vor der Linse des Meisters. "Ich mag es, wenn Kleidung so originell ist, dass sie mir nicht aus dem Kopf geht. Und genau das beherrscht Karl Lagerfeld", schwärmt Vanessa von der Arbeit des Modeschöpfers. "Eine Chanel-Jacke ist einfach nicht aus der Mode zu bringen, und man kann sie elegant kombinieren oder zu einer Jeans tragen. Sie sorgt für einen unverwechselbaren Stil und Chic."

Der meister und seine Muse: Karl Lagerfeld am Set mit Vanessa Paradis.
© PRDer Meister und seine Muse: Karl Lagerfeld am Set mit Vanessa Paradis.

Auch Karl Lagerfeld ist voll des Lobes für sein charismatisches Model: "Mademoiselle Chanel war damals auch eine rebellische Persönlichkeit, und in Vanessa Paradis finde ich denselben Freiheitsdrang wieder, sowohl in ihrem Lebensstil als auch in ihrer Art, sich zu kleiden. Mit ihrer Art und ihrem Charme verführt sie wirklich jeden."

Die Fotosession für "Coco Cocoon" fand der Pariser Kreativgalerie /L statt. Und während des Shootings mit den verschiedenen Taschenmodellen verliebte Vanessa sich besonders in die große Bowlingtasche: ideal für ausgedehnte Shoppingtouren, ebenso klassisch wie zeitgemäß - und natürlich im berühmten Rautensteppmuster gearbeitet. Die Kollektion ist in verschiedensten Farben und Materialien, unter anderem Nylon, Lammleder und genarbtem Kalbsleder, erhältlich. Kein Wunder, dass Vanessa Paradis am Ende verzückt strahlte: "Das ist keine Arbeit, mir macht das Spaß. Ich fühle mich wirklich wohl."

gsc

Behind the Scenes-Video: "Coco Cocoon"

Für Vanessa Paradis ist die "Coco Cocoon"-Kampagne ihre fünfte große Chanel-Rolle: Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen des Shootings:

Video