Vanessa Hudgens
© WireImage.com Vanessa Hudgens

vanessa Hudgens + Biker-Style Die Wilden

Stars wie Vanessa Hudgens wissen: Nichts ist so sexy wie schwarzes Leder - der Biker-Style ist wieder da!

Lässige Lederjacken und coole Chopper:

Aktuelle Stilvorbilder von Fashionistas wie Vanessa Hudgens sind Marlon Brando, der 1953 in "Der Wilde" in schwarzem Leder glänzte, und "Easy Rider" Dennis Hopper. Das Bikeroutfit ist wieder zurück und lässt heute nicht mehr nur harte Jungs gut aussehen.

(von links): Gewinner-Jacke von Laura Mackness für Puma, ca. 800 Euro, Sneaker von Diesel, ca. 135 Euro; Helm „Ruby“ von Maison Martin Margiela, ca. 740 Euro; Jacke von Authier, Preis auf Anfrage

Der Biker-Style in Bildern
© PRDer Biker-Style in Bildern

Zum Streetstyle mit Jeans, Festival-Outfit oder der schicken Abendrobe - die Bikerjacke reloaded präsentiert sich facettenreicher als in den Kultfilmen der Fünfziger- und Sechzigerjahre.

Das erkannte auch Puma und bat im Rahmen des Bursary Award Studenten des Londoner Modecolleges Central Saint Martins, die ultimative Bikerjacke zu entwerfen. Die Gewinnerin Laura Mackness bekam 15.500 Euro - und seit August wird ihre Kreation in den "Puma Black Stores" verkauft. Damit steht ein Must-have des Winters wohl fest - und die "Born To Be Wild"-Jacke steht garantiert nicht nur Hollywoodsternchen wie Vanessa Hudgens.

Marie Hein