Taylor Swift + Co.

Luxus-Wettstreit unter Freundinnen

Sie sind jung, sexy und jede hat einen fantastischen Style: Taylor Swifts berühmte Freundinnen wie Gigi Hadid, Selena Gomez und Cara Delevingne standen bei den VMAs an ihrer Seite. Mit dabei: modische Outfits im Wert eines Kleinwagens

Pop-Königin holt sich gerne Stars auf die Bühne, in ihre Performances oder Musikvideos. Die fabelhaften Co-Stars aus dem aktuellen Video "Bad Blood" unterstützten sie nun auch auf der Bühne der "MTV Video Music Awards" am Sonntag(30. August). Ehrensache, dass die Fashionistas - darunter die Models , und , Schauspielerin , Sängerin sowie die Topmodels und - nur in feinsten Designeroutfits einen Fuß auf den roten Teppich setzten.

Inmitten der Freundinnen posiert Taylor in einem ihrer zahlreichen tollen Outfits, einem Ensemble aus bauchfreiem Crop -Top und einer passenden Pumphose von Ashish. Dass dieser auffällige Look mehrere Tausend Dollar gekostet haben dürfte, steht außer Frage. Klar, dass sich auch ihre Freundinnen nicht lumpen lasse wollten und in stylischen Designer-Outfits zeigten.

Je teurer, desto besser

Allein das schwarz-silberne Sternenkleid von Saint Laurent, das Cara Delevingne auf dem Bild trägt, kostet umgerechnet knapp 9640 Euro.

Taylor Swift

Ihre fünf schönsten VMA Red-Carpet-Looks

Was für Beine! Die kann Taylor Swift in ihrem superkurzen Overall auch zeigen. Den hellblauen, mit Buchstaben verzierten Einteiler trug sie 2014 bei den VMAs.
Dieses Jahr zeigt Taylor Swift Bauch und den funkelnden Metallic-Look. Das Hahnentritt-Muster ist ein zusätzlicher Eyecatcher. Dazu trägt sie ihre dunkelblonden Haare geschlossen und mit einem tiefen Seitenscheitel.
Taylor Swift glänzt bei den VMAs 2009 in einer silbernen One-Shoulder Robe. Mit ihren roten Lippen und der Hochsteckfrisur versprüht sie den klassischen Hollywood-Charme.
Sehr sexy und elegant zeigt sich Taylor Swift 2013 bei den VMAs in einer nachtblauen, langen Robe. Der tiefe Ausschnitt ist mit funkelnden Steinen besetzt.

5

Hailee Steinfelds Look von , Selena Gomez' Outfit von Calvin Klein Collection, das figurnahe Abendkleid von an Lily Aldridge, Karlie Kloss' farbenfrohes Dress von Louis Vuitton oder Gigi Hadids gelbes "Emma"-Kleid von Emilia Wickstead dürften diesen Summen in nichts nachstehen.

Einzig die Frage, ob die Damen auch wirklich für ihre bezaubernden Designer-Outfits bezahlen mussten, bleibt ungeklärt im Raum stehen.

Fashion

Mileys miese Modenschau

Ganz in Weiß - und völlig durchgeknallt! Miley Cyrus sieht aus, als wäre sie einem Glücksbärchi-Comic entsprungen. Schön ist das nicht, aber immerhin unterhaltsam.
Nanu, wo ist denn Mileys crazy Style auf einmal hin?! Auf dem Billboard-Magazin posiert sie Anfang Mai in einem mädchenhaften Look, den wir schon lange nicht mehr an ihr gesehen haben und der uns äußerst verblüfft. Das rosa Girly-Kleid hat rein gar nichts mit den knappen Looks zu tun, mit denen Miley auf dem roten Teppich sonst für Aufsehen sorgt. Uns gefällt es!
Back to the 90's oder auch "Zurück zum schlechten Geschmack": Für ein Date mit Liam Hemsworth wühlt sich Miley Cyrus anscheinend ganz tief durch den Kostümfundus von "Spiceworld" und kombiniert die schrägsten Teile mit ihren eigenen verrückten Accessoires. Von der Neon-Herz-Sonnenbrille, der Plastik-Bag und der Tattoo-Kette mal ganz abgesehen - was soll das bunte Pflaster in ihrem Dekolleté?!   Liam scheint sich diese Frage nicht zu stellen und akzeptiert den crazy Look seiner Freundin.
Kein Wunder, dass Liam Hemsworth ein paar Meter Abstand zu seiner Freundin hält, bevor sie ins Restaurant verschwinden. Beim Anblick ihres unförmigen, gemusterten Overalls, der leider etwas an Krankenhaus erinnert und dem Glitzer-Rucksack mit Einhorn-Print wären wir Miley Cyrus sicherlich auch davongelaufen.

48

Mehr zum Thema

Star-News der Woche