Michelle Obama
© Getty Michelle Obama

Style Ganz offiziell "best dressed"

Das zweite Jahr in Folge hat es Michelle Obama auf die internationale "Best-Dressed"-Liste der amerikanischen "Vanity Fair"geschafft

Die Ehefrau des US-Präsidentschaftskandidaten Barack Obama, Michelle Obama, hat es wieder auf die "Best-Dressed"-Liste der US-"Vanity Fair" geschafft.

Das Lifestyle-Magazin feierte die Gattin des demokratischen Präsidentschaftskandidaten als "Befehlshaberin im Etuikleid". Der Mode-Hype um Michelle begann mit einem schwarz-weißen "Donna Ricci"-Kleid, für umgerechnet 95 Euro zu haben, welches im Nu ausverkauft war.

Brad Pitt und Angelina Jolie wurden das zweite Jahr in Folge zum bestangezogenen Paar gewählt.

Unter den männlichen Prominenten fanden sich David Beckham und Kanye West. Neu dabei im Ranking sind neben Politikergattin Carla Bruni-Sarkozy - die übrigens das jetzige Cover der Zeitschrift ziert - auch Model Christy Turlington, Prinzenfreundin Kate Middleton, SATC-Stilikone Sarah Jessica Parker und Bond Daniel Craig.

sry