So Sue

Stylekritik der Emmy-Looks

GALA-Kolumnistin So Sue hat ihren ganz eigenen Blick auf die Stars in Abendkleidern, wie bei der 68. Verleihung der Emmy-Awards in Los Angeles: Eine Stylekritik der Emmy-Looks

GALA-Kolumnistin So Sue

GALA-Kolumnistin So Sue

Für die Fashion-Messe in New York auf dem Bike unterwegs: GALA-Kolumnistin So Sue.

Für die Fashion-Messe in New York auf dem Bike unterwegs: GALA-Kolumnistin So Sue.

Wie viele Leben hat eine gut gestylte Katze?

New York City im Ausnahmezustand. Wenn Barak Obama und ich gleichzeitig in der Stadt sind, ist ganz schön was los. Am Samstag (17. September) ging in Chelsea eine selbstgebastelte Bombe hoch – und ich saß in unmittelbarer Nähe in einer Bar. Paris war auch schon nah. Wie viele Leben hat eigentlich eine gut gestylte Katze?

Für New Yorker ist das anscheinend schon normal – für mich nicht; es breitet sich bei mir ein fast fatalistisches Gefühl aus, dass es einen jetzt überall erwischen kann. Gestern dann hat die Polizei weitere Bomben gefunden und ich soll hier auf der Fashion-Messe einfach so weitermachen? Ich versuche es und ergebe mich den Amerikanern, die mich mit ihrem unerschütterlichen Optimismus wieder auf Spur bringen. Ich lenke mich ab. Mit Roomservice und dem Schauen der 68. Emmy-Verleihung:

Roomservice und die Verleihung der Emmys

Emmy Awards 2016

Die Tops und Flops vom roten Teppich

Neve Campbell versprüht in ihrer klassischen schwarzen Robe viel Glamour auf dem roten Teppich.
Ein echter Hingucker: In diesem ärmellosen Kleid von Zac Posen sieht Emily Ratajkowski aus wie eine Meerjungfrau. Zu dem wasserblauen Look passt ihr Augen-Make-up in Türkistönen.
Mit ihrem zarten Teint kann Kristen Bell den Romantik-Look gut tragen. Ihr ausladendes Blumenkleid ist von Zuhair Murad.
Wunderschön: Kerry Washington setzt mit ihrem Outfit ihren Babybauch in Szene.

31

Well Done, Priyanka Chopra im perfekten Kleid von Jason Wu

Meine Freundin, die Hollywood-Stylistin Christina Ehrlich, hat für das perfekte Kleid von gefunden. Die "Lady in Red" hat sich wohl vorher noch im "Korean Spa" in Downtown LA ein Salzpeeling gegönnt – ihre Haut strahlt mit der schulterfreien, roten Robe um die Wette und die schokobraunen Haare sind eine einzige Glanz-Parade. Well done!

A perfect pairing #celoves @jasonwu @priyankachopra #emmys

A post shared by Cristina Ehrlich (@cristinaehrlich) on

Auffallen ja, aber nicht positiv

In diesem grün-goldenen Kleid erinnert Sarah Paulson leider eher an einen behängten Weihnachtsbaum.

In diesem grün-goldenen Kleid erinnert Sarah Paulson leider eher an einen behängten Weihnachtsbaum.

hat sich für ein tannenbaumgrünes Kleid von Prada entschieden – dabei ist doch noch gar nicht Weihnachten! Der Ausschnitt viel zu tief und die Ohrringe erinnern an Legosteine und sind mir viel zu grafisch zu dem sonst so üppig bestickten Glitzerkleid. Ich würde mal sagen, dieses Outfit fiel zwar auf – aber nicht unbedingt positiv.

Das ging in Richtung Morgenrobe

Und während Miss Paulson eher overdressed über den Roten Teppich stolzierte, war die bezaubernde Hannah Murray leicht underdressed. In einem langen blass-hellblauen Kleid von Philosophie erinnerte ihr Outfit eher an eine Morgenrobe, daran konnte auch der perlenbesetzte Taillengürtel nichts mehr ändern. Für eine Gartenparty eigentlich ein schönes Zusammenspiel – für die Emmy’s wohl eher deplaziert.

Abigail Spencer im nachtblauen Traum von Jenny Packham

Dass Rüsche und Spitze nicht wie aus Omas Nachtschrank aussehen muss, hat Abigail Spencer mit einem nachtblauen Traum von bewiesen. Der hauchdünne Nylon-Einsatz entschärft den tiefen Ausschnitt und die Volants geben dem Kleid eine verspielte Note. Am besten aber gefällt mir der himbeerrote Lippenstift zu Blau und Braun – das ist so 90's!

Hat ein Stylist Anna Chlumsky zu diesem Minikleid mit Schleppe geraten? Dann sollte sie diesen feuern. Für ihre Figur ist die Kleiderwahl, auch in Bezug auf den Farbton, ein Emmy-Flop gewesen.

Hat ein Stylist Anna Chlumsky zu diesem Minikleid mit Schleppe geraten? Dann sollte sie diesen feuern. Für ihre Figur ist die Kleiderwahl, auch in Bezug auf den Farbton, ein Emmy-Flop gewesen.

Auch im Nineties-Fieber scheint Anna Chlumsky zu sein

In ihrem brokatartigen Kleid-Mantel konnte man weder Figur noch Kontur erkennen. Leider ist auch nicht 1,80 m groß, dass sich dieses Design irgendwie "versendet" hätte. So sorry Anna – aber das gibt Abzüge in der B-Note!

Ein wahrhafter Showstopper war das Kleid von Zuhair Murad Couture an Kirsten Bell

Die langstieligen Blumenprints auf Nude passte vielleicht nicht unbedingt auf eine Abendveranstaltung, wohl aber zum Altweibersommer in LA. Und wie man gerade auf der Fashionweek in NY gesehen hat, sind lange Kleider mit Blumenprint absolut hip! Well done.

Ein echter kleiner Red-carpet-Racker

Kinderstar Millie Booby Brown macht es den Großen vor: in einem süßen Kleid von Valentino Red mit Spitzenschulter Cape zwitscherten es die Vögel von allen Dächern. Die 12-Jährige Millie stahl mit ihren wie mit Spucke glattgeleckten, kurzen Haaren einfach allen die Show. Ein echter kleiner Red-carpet-Racker, würde ich sagen.

Hoppla, jetzt kommt Heidi!

Ich will gar nicht wissen, vom wem das Kleid ist und leider ist mir schon öfter aufgefallen, dass ihre Stylistin Maryam Malakpour nicht immer ein sicheres Händchen für den ganz großen Gala-Auftritt hat. Eine Spur zu viel Make-up, zu viele Cut-outs, quasi schulterfrei, hochgeschlitzt und dazu noch Glitzerstoff. Eine Alliteration an "Too much information".

Die Mode hat keine Rüstung gegen die Angst

Gott sei Dank! bin ich sicher aus New York wieder in Hamburg gelandet. Das Reisen bleibt schön, aber leider reist die Angst vor Anschlägen spätestens seit Paris vergangenen Jahres wie ein leiser Tinnitus mit. Dagegen hat die Mode keine Rüstung und keinen Trost, nur die trotzige Ansage, sich sein Leben - bis es ausgelebt ist – nicht von Barbaren verderben zu lassen. Ich reise weiter, spreche meine Gebete durchaus intensiver, wünsche mir, meine Kinder aufwachsen zu sehen und dass es mich nicht erwischt.

Im Falle eines Falles werde ich gut gekleidet sein - so viel ist sicher.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche