Dank dem „People“-Magazin können wir uns seit 1985 jedes Jahr aufs Neue über den „Sexist Man Alive“ freuen und mit Spannung erwarten, wer von Top-Männern den begehrten Titel einheimsen kann.

Hollywoods schöne Männer in den 80ern und 90ern

Der erste „Sexiest Man Alive“ war 1985 der Australier . Aus heutiger Sicht klingt das komisch, aber es waren nun mal die 80er. Allerdings wurde es in den 90ern auch nicht viel besser: 1992 ergatterte ausgerechnet den begehrten Titel. Wer sich nicht erinnert: Damals hat er noch gute Filme gemacht. Vielleicht lag es an Protesten zur Vorjahreswahl, jedenfalls setzte das „People“-Magazin die Wahl zum „Sexiest Man Alive“ vorerst aus und kürte stattdessen und zum „Sexiest Couple Alive“

Mehrfach ausgezeichnete Top-Männer

Bisher gibt es nur drei männliche Stars, denen die Ehre, zum „Sexiest Man Alive“ gekürt zu werden, gleich zweimal zuteil wurde. Hollywood-Schönling Brat Pitt gewann 1995 und 2000. Beau George Clooney verliert scheinbar nie an Sex-Appeal und wurde deshalb nicht nur 1997, sondern auch neun Jahre später 2006 zum bestaussehenden Promi-Mann gekürt. Dritter im Bunde ist „Fluch der Karibik“-Star , er gewann 2003 und 2009.

Die begehrtesten männlichen Stars dieser Tage

Genug in der Vergangenheit gewühlt! „Sexiest Man Alive“ 2015 wurde und ist somit (neben John F. Kennedy jr. und ) einer der wenigen Nicht-Schauspieler, die sich über den Titel freuen durften. Vorjahressieger war „Thor“-Darsteller . Wir danken dem „People“-Magazin für jedes dieser Schmankerl zum Jahresende.

Star-News der Woche