Schuh-Trend Politischer Zehentrenner

Amerika ist im Wahlkampffieber: Überall werden politische Statements über T-Shirts, Mützen und Buttons transportiert. Doch wer modisch in der ersten Liga spielen will, setzt auf Flipflops, die mit den Köpfen von McCain und Obama verziert sind

Das Wahlkampffieber

hat Amerika seit Monaten fest im Griff - und das äußert sich vor allem in modischer Hinsicht: Überall werden politische Statements über mehr oder weniger kuriose T-Shirts, Mützen und Buttons transportiert.

Doch wer modisch ganz vorne mit dabei sein will und gern die Blicke auf sich zieht, setzt jetzt auf die Electionflops der Marke "hotflops". Diese Flipflops sind mit den Köpfen von McCain und Obama verziert und tragen die entsprechend passenden Namen "Obamaflop" und "McCainflop". Wer für ca. 30 Dollar Obama "wählt", erhält einen blauen Zehentrenner, der McCain-Treter kommt in leuchtendem Rot.

Zu bestellen sind die Flipflops der besonderen Art unter http://flopyourvote.com

gsc