Scarlett Johansson

Erster großer Auftritt nach der Trennung

Von Trauer keine Spur: Schauspielerin Scarlett Johansson erschien als strahlender Single bei der amfAR-Gala in New York.

Scarlett Johansson bei der amfAR-Gala in New York

Scarlett Johansson bei der amfAR-Gala in New York

Hollywood-Star (32, "Lost in Translation") und ihr Noch-Mann, der französische Journalist (*1982), gaben im Januar nach nur zwei Ehejahren ihre Trennung bekannt. Nach einem Kunst-Event, das die beiden ebenfalls im Januar noch gemeinsam besucht hatten, wagte sie sich nun zum ersten Mal wieder allein auf öffentliches Parkett. Von Trauer war allerdings auch bei der amfAR-Gala in New York nichts zu sehen. Stattdessen legte die Künstlerin einen überaus eleganten Auftritt hin:

Zu der Star-gespickten Wohltätigkeitsveranstaltung erschien sie in einem schwarzen Hosenanzug. Den Blazer zierte ein cremefarbenes Revers. Der andere helle Hingucker war eine weiße Clutch. Auffallend auch: Ihr neuer Kurzhaarschnitt in Aschblond. Das Make-up hielt die in New York geborene Schauspielerin dezent: Eyeliner, Mascara und zartrosa Lippenstift machten den eleganten Business-Look perfekt.

Die amfAR-Gala gilt als inoffizieller Kickoff der New York Fashion Week. Promis wie , , , , , und ließen sich das Event ebenfalls nicht entgehen. Als Gastgeberin sprang Model und David-Bowie-Witwe Iman für die erkrankte ein.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche