Sandalen

Auf diese Sommerschuhe stehen die Promis

Der Sommer kommt, doch welche Schuhtrends sind in diesem Sommer überhaupt angesagt? Die Promis verraten uns ihre Lieblingssandalen.

Alessandra Meyer-Wölden ist offensichtlich Sonnen- und Sandalen-Fan

Alessandra Meyer-Wölden ist offensichtlich Sonnen- und Sandalen-Fan

Die Tage werden länger, die Röcke kürzer und die Stimmung steigt. Dass der Sommer vor der Tür steht, merkt man an vielen Dingen. Damit die warme Jahreszeit aber auch modisch ein echtes Highlight wird, lohnt sich ein Blick auf die aktuellen Sandalen-Trends. Der Blick in die Schuhgeschäfte zeigt: Der Sommer wird verspielt, feminin und flach...

Bequeme Espadrilles in sanften, naturfarbenen Tönen sind das Must-Have für Städtetrips. Durch die geschlossene Form des Schuhs ist der Fuß geschützt und trotzdem sommerlich verpackt. "Die Verwendung von dünnem Nubukleder oder auch farbenfrohen Synthetikmaterialien macht die Slipper zum federleichten, bequemen Begleiter für den ganzen Tag", erklärt Katharina Martin, Mode-Expertin bei Deichmann. "Wer es etwas auffälliger mag, für den sind Varianten in Spitzenoptik, verziert mit floralen Applikationen, Perlen oder Pailletten oder Modelle im angesagten Metallic-Look die perfekte Alternative."

Bei den Promi-Damen hingegen sind flache Sandalen die absolute Nummer eins unter den Sommerschuhen. "Ich liebe flache Sandalen. Ich finde, wenn schon Sandalen, dann richtig", ist Schauspielerin (35, "Jetzt wird's schräg") überzeugt. "Ich muss das Gefühl haben, dass ich dann durch Sand laufen kann oder eben auch mal längere Strecken." Mit dem Schuhtrend verbindet sie ein ganz bestimmtes Feeling: "Ich habe meistens Sandalen an, wenn ich auf Reisen bin und eine neue Stadt erkunde. Wenn ich an Sandalen denke, dann denke ich an 30 Grad, Kopfsteinpflaster und eine kalte Limo in der Hand, ein Sommerkleidchen und dann eine neue Stadt erkunden."

Bei Model (34) hat die Vorliebe für flache Sandalen einen anderen, praktischeren Grund. "Ich bin extrem viel auf den Beinen und es muss immer schnell gehen. Als Mutter von fünf Kindern haben sich die Prioritäten bei der Schuh-Auswahl einfach geändert", so die frischgebackene Zwillingsmama bei der Verleihung des Shoe Step Awards, die Europas größter Schuhhändler in Hamburg ausgerichtet hatte. Doch flach heißt nicht gleich langweilig...

Trend 2017: Sandalen im Hippie-Chic

Im Sommer 2017 sorgen vor allem Sandalen im bunten und verspielten Boho-Style für gute Laune an den Füßen. Bunte Farben sowie viele Perlen und Stickereien bilden laut Deichmann-Mode-Expertin Martin die Grundlage für die offenen Schuhe im Bohéme-Look. Besonders gefragt sei eine handwerkliche Optik durch Kork, Holz, Bemalungen oder sichtbare Nähte. "Ich mag bunte Sandalen sehr gerne, weil ich dann oft ein weißes Flatterkleid dazu trage", erklärte Ullmann bei der Verleihung in Hamburg.

Im Gegensatz dazu bevorzugt (39) laut eigener Aussage Sandalen in natürlichem und schlichtem Design. Den Look peppt sie dann mit einem sommerlichen Outfit auf. "Hotpants oder Shorts, Bikini, Tunika und dazu Sandalen, das ist ein Traum. Ich träume jetzt schon wieder vom Urlaub", so die Ex-Profi-Turnerin.

Mit was kombinieren?

Auch Moderatorin und Schauspielerin ("Promi Shopping Queen"), die derzeit ihr zweites Kind erwartet, steht in Kombination zu Sandalen auf den lässigen Hippie-Chic. "Ich finde, eine Sandale lässt sich am besten mit einem langen Sommerkleid kombinieren. Oder ein langer schöner Rock mit einem tollen Oberteil - so ein bisschen 'Hippie-Style' finde ich ganz gut", sagte die 50-Jährige am Rande der Veranstaltung.

Aber auch Ullmanns Styling-Variante ist sie nicht abgeneigt: "Ich erwarte, dass eine Sandale schön leicht ist, ein paar Steine muss sie haben - bunt, aber nicht zu grell sollte sie sein. Und trotzdem so, dass man denkt: 'Das ist ein bisschen Mallorca, Ibiza, Hippie-Style', dazu ein schönes weißes Flatterkleid und fertig."

Gepflegte Füße sind das A und O

Wichtig ist den Promi-Damen aber nicht nur die schöne und stylische Sandale samt passendem Outfit. Besonderen Wert legen sie außerdem auf gepflegte und pedikürte Füße, schließlich bekommt man die in Sandalen zu Gesicht. "Man sollte auf jeden Fall darauf achten, dass die Füße in Sandalen gepflegt sind", rät Meyer-Wölden. Obwohl sie als fünffache Mutter nicht viel Zeit für sich habe, versuche sie trotzdem, regelmäßig zur Pediküre zu gehen.

Janin Ullmann empfiehlt Sandalen-Liebhaberinnen stattdessen, unbedingt Nagellack zu tragen. "Schöne, knallige Farben mag ich gerne auf den Nägeln und dementsprechend vielleicht eine Kontrastfarbe in den Sandalen oder einen Pastellton", erklärte die Ehefrau von Schauspieler .

Wer sich also für die neueste Sandalen-Mode im Boho-Style entscheidet, sollte seinen Shoppingtrip also unbedingt mit einer schönen Pediküre verbinden. Ansonsten sind dem sommerlichen Schuhtrend aber keine Grenzen gesetzt!

Mehr zum Thema

Star-News der Woche