Rosie Huntington-Whitley: Rosie Huntington-Whiteley + Jason Statham
© Getty Images Rosie Huntington-Whiteley + Jason Statham

Rosie Huntington-Whitley Ein Diamant für 320.000 Euro

Hollywood-Beauty Rosie Huntington-Whitley und Action-Hottie Jason Statham waren das Hingucker-Paar auf dem roten Teppich der Golden Globes. Ein Hauptgrund für das Blitzlichtgewitter der Fotografen war mit Sicherheit der schöne Verlobungsring an Rosies Finger

Die Fotografen stürzten sich regelrecht auf Ex-"Victoria's Secret"-Engel Rosie Huntington-Whitley, 28, und Actionheld Jason Statham, 48, als sie den Red Carpet am Beverly Hills Hotel in Los Angeles betraten. Nicht nur die Augen des offensichtlich verliebten Glamour-Paares funkelten, sondern auch der Verlobungsring an Rosies linkem Ringfinger strahlte in die Kameras.

Jason hat sich nicht lumpen lassen

Mit einem runden, 5 Karat schweren Diamanten, der in einer schlichten Platin-Fassung verarbeitet ist, ging Jason vor seiner Rosie auf die Knie. Knapp 320.000 Euro hat der Hollywoodstar sich diesen ganz besonderen Ring kosten lassen, die zurückhaltende Eleganz des Schmuckstücks passt perfekt zu Rosies in Nude-Tönen manikürten Nägeln und ihrem goldenen Spaghettiträger-Kleid von Atelier Versace.

Rosie Huntington-Whitley: Mit diesem 320.000 Dollar-Ring hielt Action-Star Jason Statham um die Hand seiner schönen Rosie an.
© Getty ImagesMit diesem 320.000 Dollar-Ring hielt Action-Star Jason Statham um die Hand seiner schönen Rosie an.

Verlobung bestätigt

Wem der Ring als Liebes-Statement nicht ausreichen sollte: Auch die Sprecher der Laufsteg-Grazie und des Actionstars bestätigten die frohe Botschaft gegenüber mehreren amerikanischen Medien. Gemunkelt, dass die beiden sich bald das Jawort geben könnten, hatte man schon länger. Schließlich machte die hübsche Britin nie ein Geheimnis aus der Liebe zu ihrem Partner und schwärmte in Interviews stets von ihrer tollen Beziehung. "Wir sind beste Freunde. Er bringt mich jeden Tag zum Lachen. Ich fühle mich fast so, als hätte ich noch nie zuvor einen richtigen Partner gehabt", sagte sie zum Beispiel im April vergangenen Jahres ganz verliebt im Gespräch mit dem "Self"-Magazin. Darüber hinaus erwähnte sie gegenüber der Publikation, dass gemeinsame Kinder in naher Zukunft realistischer seien als eine Hochzeit. Ob das Paar diesbezüglich seine Meinung geändert hat, oder uns die beiden mit einer Baby-News überraschen werden, wird sich bald zeigen.