Rosie Huntington-Whiteley

Sie bringt Bademode raus

Hochschwanger, aber immer noch ganz schön fleißig: Rosie Huntington-Whiteley bringt im April eine eigene Bademoden-Kollektion auf den Markt.

Rosie Huntington-Whiteley macht jetzt auch in Bademode

Rosie Huntington-Whiteley macht jetzt auch in Bademode

In wenigen Wochen erwarten Model und Schauspielerin (29, "Mad Max: Fury Road") und ihr Verlobter, Action-Star (49, "Transporter"), ihr erstes gemeinsames Kind. Eine große Auszeit scheint sich die 29-Jährige aktuell allerdings nicht zu gönnen. Schon im April erweitert Huntington-Whiteley ihre Unterwäsche-Linie "Rosie for Autograph" von 2012 um eine Bademoden-Kollektion. Partner ist auch dieses Mal wieder die britische Kette Marks & Spencer.

Einen ersten Vorgeschmack liefert die schöne Britin auf ihrem Instagram-Account. Unter einem Bild, das sie in einem schwarzen One-Shoulder-Bikini zeigt, schreibt sie: "Ich bin so aufgeregt, verkünden zu dürfen, dass 'Rosie for Autograph Swim' im April 2017 herauskommt."

Fans dürfen sich auch auf eine neue Kollektion ihrer Unterwäsche-Linie freuen. Erst vor Kurzem launchte sie diese für den Frühling/Sommer 2017. Erste Eindrücke lieferte sie ebenfalls via Instagram und zeigt dort unter anderem Dessous in Cremefarben und Blümchenmuster. Allerdings noch ohne ihren mittlerweile XXL-Babybauch, den sie zuletzt so eindrucksvoll bei den Oscars zur Schau gestellt hatte.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche