Rika - Daisy Lowe
© PR Rika - Daisy Lowe

Rika - Kultlabel Neuer Stern am Modehimmel

Der Stern ist ein Markenzeichen genauso wie Daisy Lowe als Gesicht für "Rika": Stars wie Kate Moss, Helena Christensen und Rihanna lieben inzwischen die rockige Mode. Nun gibt es das Kultlabel auch in Deutschland

Daisy Lowe liebt nicht nur die rockige Mode von Rika

, sondern sie modelt auch für Rika und ziert das Cover des limitierten Rika-Magazins. Die coole Mode mit der besonderen Ästhetik ist in kurzer Zeit zum Lieblingslabel vieler internationaler Stars wie Kate Moss, Helena Christensen oder Style-Ikone Claudia Schiffer geworden.

Da ist es natürlich auch kein Wunder, dass Fashion-Freundin Rihanna sich eines der begehrten Maxitücher mit Leoprint ausgesucht hat. Sie trug es bei einem Israel-Besuch zum Sommerkleid in Batikoptik beim Schlendern über einen Markt.

Die Designerin und Gründerin Ulrika Lundgren war eine sehr bekannte Stylistin, die für viele internationale Magazine von Vogue France bis Harper's Bazar UK gearbeitet hat. Bei ihren Reisen über den Globus hat sie immer nach ganz besonderen Stücken Ausschau gehalten und ihren Stil geformt.

Eine lederne Tote Bag, die sie von einem Sattler in Menorca als Deko für ein Foto-Shooting fertigen ließ, dekorierte sie mit einem Stern - und sehr viele fragten nach genau der Tasche. Von da an entwickelte Ulrika Lundgren eigene Accessoires und Mode mit Rock'n'Roll-Attitüde und romantischem Vintage-Hauch. Eine Idee davon bekommt man auf der Website www.rikaint.com .

Bislang gab es die besonderen Stücke nur in ausgewählten Shops wie zum Beispiel Open Ceremony, Colette oder Saks Fifth Avenue. In Deutschland gibt es nun die Herbst/Winter-Kollektion des Kultlabels Rika in 40 Top-Boutiquen wie Theresa München bis Quartier 206 in Berlin und Werkhaus Hamburg. Damit nicht nur Stars wie Daisy Lowe und Rihanna Sterne am Modehimmel sind.

stb