Poppy Delevingne: Poppy Delevingne trägt gern viele Schmuckstücke, alles aus der "Glam & Soul"-Linie von Thomas Sabo
© PR Poppy Delevingne trägt gern viele Schmuckstücke, alles aus der "Glam & Soul"-Linie von Thomas Sabo

Poppy Delevingne "Schmuck macht feminin!"

Als Botschafterin des Schmucklabels Thomas Sabo verbindet It-Girl Poppy Delevingne ganz besondere Gefühle mit dem edlen Geschmeide

Für jemanden, der panische Angst vor großen Höhen hat, ist Poppy Delevingne erstaunlich entspannt. Immerhin findet das "Gala"-Interview im 69. Stock des neuen Londoner Wolkenkratzers "The Shard" statt. Doch das 26-jährige Model - die neue Markenbotschafterin des Schmuck-Labels Thomas Sabo - ist ganz Profi: "Solange ich nicht zu dicht am Fenster stehe und nicht nach unten schaue, geht das. Ich habe schon schwierigere Situationen überlebt."

Was mögen Sie an der neuen Thomas Sabo- Kollektion "Glam & Soul" besonders?

Die Kollektion ist traumhaft schön! Ich mag die Verspieltheit, irgendwie erinnert mich das an die Märchen aus Tausendundeiner Nacht. Außerdem ist die neue Kollektion wie immer recht unkonventionell, witzig und doch gleichzeitig edel und sehr stylish. Das liebe ich an diesem Label. Da ist immer auch etwas für eine Rebellin wie mich mit dabei. (lacht)

Rebellin? Die Medien porträtieren Sie gern als "It-Girl".

Ich weiß! Und das bringt mich stets auf die Palme. Ich bin mehr als nur ein It-Girl. Glauben Sie mir, ich arbeite für mein Geld! Entweder als Model oder Markenbotschafterin oder manchmal auch als Schauspielerin.

Poppy Delevingne: 1. Zur neuen Roségold-Optik passt auch die lässige Armbanduhr von Thomas Sabo, ca. 430 Euro; 2. "Fatimas Hand" trägt Poppy als Glücksbringer. Kette ab ca. 300 Euro; 3. Tricolor-Armband, mit Gelbund Roségold, ca. 400 Euro; 4. Zu Poppys Lieblingsstücken gehört der große Ring in Roségold vergoldet, ca. 300 Euro
© PR1. Zur neuen Roségold-Optik passt auch die lässige Armbanduhr von Thomas Sabo, ca. 430 Euro; 2. "Fatimas Hand" trägt Poppy als Glücksbringer. Kette ab ca. 300 Euro; 3. Tricolor-Armband, mit Gelbund Roségold, ca. 400 Euro; 4. Zu Poppys Lieblingsstücken gehört der große Ring in Roségold vergoldet, ca. 300 Euro

Wie wichtig ist Schmuck für Sie als Frau?

Ganz, ganz wichtig! Schmuck macht feminin. Er hilft mir, mich als Frau und als Persönlichkeit zu definieren und darzustellen. Er ist ein Ausdruck von Individualität. Und ich merke auch, dass, je älter ich werde, der Schmuck für mich als Frau immer wichtiger wird. Ich fühle mich einfach gut, wenn ich meinen Lieblingsschmuck tragen kann!

Was ist Ihr derzeitiges Lieblingsstück?

Ich liebe die Silberringe der neuen Thomas-Sabo-Kollektion. Die sind von maurischen Kulturen inspiriert. Ich finde sie einfach umwerfend! Sehen Sie nur: Ich trage heute gleich fünf Stücke der neuen Kollektion. (lacht)

Sie haben eingangs bereits die Schauspielerei erwähnt. Würden Sie gern mehr sein als "nur" Model?

Ich möchte gerne mehr schauspielern! Filme drehen und so. Das wäre schon traumhaft. Deshalb bin ich in diesem Frühjahr die meiste Zeit in Los Angeles. Ich bin hungrig! Ich werde solange zu Castings und zum Vorsprechen gehen und mich bei den Filmbossen bewerben, bis es klappt. Ich werde denen beweisen, dass ich mehr kann, als auf dem Runway zu laufen!

article
915620
"Schmuck macht feminin!"
Poppy Delevingne: "Schmuck macht feminin!" | GALA.DE
Als Botschafterin des Schmucklabels Thomas Sabo verbindet It-Girl Poppy Delevingne ganz besondere Gefühle mit dem edlen Geschmeide
http://www.gala.de/beauty-fashion/fashion/poppy-delevingne-schmuck-macht-feminin_915620_225822.html
2013-04-26T15:51:24+0200
http://image.gala.de/v1/cms/xg/poppy-delevingne-pr_5736716-portrait-04_top_square.jpg?v=7564630
poppy delevinge, thomas sabo, schmuck, glam & soul, it-girl
beauty-fashion