Parajumpers, Jennifer Garner
© PR Parajumpers, Jennifer Garner

Parajumpers Gut gewärmt an kalten Tagen

Stars wie Jennifer Garner kommen in ihren Jacken vom Trend-Label Parajumpers warm und geschützt durch die frostigen Wintertage

Sein Anorak von Parajumpers hält Max von Thun muckelig warm.
© PRSein Anorak von Parajumpers hält Max von Thun muckelig warm.

Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung:

Getreu diesem Motto sollte man sich dieser Tage warm anziehen, um der klirrende Kälte zu trotzen. Die Jacken des italienischen Sportswear-Labels Parajumpers sind bei Schnee und Eis die ideale Lösung.

Mit den Fell besetzten Kapuzen und den vielen Taschen sind die Parkas gleichzeitig praktisch und trendig - als ihr Markenzeichen gelten die oft verwendeten Karabinerhaken.

Inspiriert wurde die Parajumpers-Kollektion von den Falschirmspringern einer in Anchorage, Alaska, stationierten Gruppe hochqualifizierter Männer und Frauen, die Menschen aus auswegslosen Situationen retten.

Unter dieser kuscheligen Kapuze versteckt sich Jennifer Garner.
© PRUnter dieser kuscheligen Kapuze versteckt sich Jennifer Garner.

Stars wie Jennifer Garner oder der Münchener Schauspieler Max von Thun haben bereits ihr Lieblingsstück in der Parajumpers-Kollektion gefunden: Jennifer trägt mit dem braunen Kodiak-Mantel einen echten Dauerklassiker, während ihr deutscher Kollege in armeegrün glänzt.

Doch auch wer andere Farbvorlieben hat, sollte bei Parajumpers fündig werden: Die robusten Jacken sind für stattliche 520 bis 975 Euro ebenfalls in sage, sand, schwarz und marine erhältlich.

ckö

Sehen Sie auf den folgenden Seiten zwei verschiedene Modelle der Parajumpers-Kollektion im Detail.

Weiter zur nächsten Seite
Übersicht zu diesem Artikel
  • Seite 1 / 3