Kylie Minogue - Pailletten
© Getty / WireImage.com Kylie Minogue - Pailletten

Pailletten Glänzende Hingucker

In diesem Herbst sollte man nicht gerade mit Bescheidenheit glänzen wollen, was die Stoffauswahl angeht. Die Stars lieben Pailletten und ihren metallischen Chic

Immer mehr Stars lieben das Funkeln und das Glitzern und setzen für ihre Red-Carpet-Looks auf Pailletten. Frei nach dem Motto "mehr ist mehr" ist - neben dem Star - der Stoff der Hingucker. Und der besteht aus unendlich vielen schillernden Plättchen.

Blendwerk wie Pailletten dürfen gerne schlichte Oberteile zieren, findet Hayden Pannettiere. Kuscheliger ist aber der Vierbeiner auf dem Arm.
© WireImage.comBlendwerk wie Pailletten dürfen gerne schlichte Oberteile zieren, findet Hayden Pannettiere. Kuscheliger ist aber der Vierbeiner auf dem Arm.

Die Plättchen hinterlassen einzeln betrachtet keinen bleibenden Eindruck, wenn sie aber in großen Mengen auftauchen, bekommen sie die ganze Aufmerksamkeit.

Filmdiven wie Marlene Dietrich brachten in den 30er-Jahren den Schwarz-Weiß-Film zum Funkeln. Auch Jane Fonda überzeugte im "Barbarella"-Kostüm von Paco Rabanne, der mit Aluminium- und Plastikplättchen experimentierte. Metallisch schimmernde Plättchen sind das Highlight des Herbstes und verwandeln jedes Kleid in ein glitzerndes Kunstwerk.

Und wie Kunstwerke so sind, beanspruchen auch diese Kleider die volle Aufmerksamkeit für sich. Mit auffallenden Accessoires wollen sie nichts zu tun haben. Haut zeigen darf man bei ihnen allerdings sehr gern, und das nicht zu wenig. Und wenn man sie mit sportlichen oder derben Stoffen kombiniert, werden Pailletten auch im Alltag zum schillernden Hingucker.

stb

Auch Denis Richards und Eva Longora Parker lieben glänzende Auftritte.
© WireImage.comBling-Bling-Stars: Auch Denis Richards und Eva Longora Parker lieben glänzende Auftritte.