Nicole Richie

Eigene Damenkollektion

Nach ihren eigenen Schmuck- und Schwangerschaftslinien plant Nicole Richie nun ihren nächsten Coup: Eine eigene Damenkollektion, die Winter Kate heißen soll

Nicole Richie

Wo nimmt Nicole Richie nur die ganze Energie her? Erst vor wenigen Wochen (am 9. September) kam ihr Sohn James Sparrow Midnight zur Welt, doch als wäre sie mit ihm und Töchterchen Harlow nicht ausgelastet genug, will die 28-Jährige jetzt eine eigene Damenkollektion auf den Markt bringen. Und dass, obwohl sie bereits eine Schmuck- und eine Umstandmodenkollektion entworfen hat.

Fashion-Looks

Der Style von Nicole Richie

Tief blicken lässt Nicole Richie in einem ungewöhnlich geschnittenen Kleid von Anthony Vaccarello.
Anlässlich der diesjährigen "Met Gala" entscheidet sich Nicole Richie für eine Kreation von Donna Karan Atelier. Durch den eingearbeiteten Samt bekommt das Kleid einen glamourösen Touch.
Damit sich ihre Kleidung farblich nicht mit ihren lila Haaren beißt, wählt Nicole Richie einen Look komplett in Schwarz und setzt auf metallische Akzente.
In einem aufwendig bestickten Abendkleid von Dolce & Gabbana zieht Nicole Richie alle Blicke auf sich.

49

Wie "WWD" berichtet, soll ihr neuester Fashioncoup unter dem Namen Winter Kate vermarktet werden - dem zweiten und dritten Namen ihrer Tochter.

Die Frühjahrskollektion 2010 wird 37 Teile umfassen, sie alle dürften von Nicoles typischem bohemian Chic beeinflusst sein. Denn als Käuferinnen wünscht sich die prominente Designerin Frauen wie sie: "Sie schauen nicht nach Labels, sie wissen, wie sie Teile am besten kombinieren können. Die Stücke können chic und casual getragen werden, und vor allem geben sie der Trägerin die Möglichkeit, sich selbst auszudrücken und Spaß zu haben."

Winter Kate soll Tops Westen und Jacken aus bunten Materialien wie Chiffon, Seide und Crepe umfassen. Es wird aber auch die für Nicole Richie typischen Maxi-Kleider sowie Tunikas, asymmetrisch geschnittene Stücke und eine Ledejacke geben - ab Februar 2010 sind die trendigen Stücke in den USA erhältlich.

gsc

Star-News der Woche

Gala entdecken