Neurologe warnt!

Skinny Jeans machen krank

Eng und sexy sollen Skinny Jeans eigentlich sein, aber sie sind auch sehr gefährlich für die Gesundheit

Mandy Capristo

Wir haben es schon fast geahnt, aber dennoch lieber verdrängt: Skinny Jeans sollen extrem gesundheitsgefährdent sein! Wie die Fachzeitschrift "Journal of Neurology Neurosurgery & Psychiatry" berichtet, wurde in Australien eine 35-jährige Frau ins Krankenhaus eingeliefert. Ihre Beine schmerzten, die Unterschenkel und Füße wurden sogar taub.

Blockade der Nerven in der Kniekehle

Die Ärzte stellten fest, dass ihre ihre Nerven in den Kniekehlen blockiert waren. Dies kann passieren, wenn man sehr lange in einer hockenden Position verbringt und die viel zu engen Jeans die Blutzufuhr zu den Muskeln einschränken. Die australische Patientin war zuvor damit beschäftigt gewesen, bei einem Umzug zu helfen und verbrachte dabei eine enorm lange Zeit in der Hocke, um Küchenschränke auszuräumen. Ihre Jeans wurden derweil immer enger, denn ihre Beine schwillen an. Das Taubheitsgefühl wurde so stark, dass sie zu der nächsten Straße kriechen musste, um ein Taxi anzuhalten, welches sie zum Krankenhaus fuhr.

Vier Tage im Krankenhaus

Um die Patientin wieder auf die Beine zu bringen, musste sie ganze vier Tage im Krankenhaus verbringen und mit intravenös behandelt werden.
Doch die Geplagte hatte noch Glück: Bei solch einer Nerven- und Muskelbeschädigung hätte auch die Niere angegriffen werden können.
Der behandelnde Neurologe Dr. Thomas Kimber erklärt warum: " Die Proteine (Anm. der Redaktion: Diese werden von den Muskeln in das Blut geleitet, wenn diese drangsaliert werden) können die Nieren beschädigen, also musste sie (als unterstützenden Maßname) an den Tropf, damit sie die Proteine ausspült. Zum Glück hat sie keinen Nierenschaden davongetragen." sagt er gegenüber "ctvnews.ca".

Tipp vom Neurologen

Jeans

Blaue Wunder

Lena Dunham fühlt sich in ihrem hochgeschlossenen Jeans-Kleid sichtlich wohl. Kombiniert mit Plateau-Sandalen ist der Retro-Look perfekt.
So richtig abgerockt und ausgeblichen ist die enge Jeans von Selena Gomez. Und kombiniert mit engem Top kann das sogar richtig sexy aussehen.
Die Schlaghose ist wieder da! Hochbündig, schön eng und unten weit trägt auch Stil-Ikone Heidi Klum den Jeans-Klassiker gern.
Den lässigen Grunge-Look beherrscht Anne Hathaway ganz gut. Mit ordentlich abgewetzer Jeans und locker um die Hüften gebundener Jeansjacke bummelt sie ganz entspannt und bestens gelaunt durch New York.

61

Wer auf seine Skinny Jeans nicht verzichten möchte, dem empfiehlt Dr. Kimber: "Wenn sie diese Jeans tragen und ein Taubheitsgefühl oder Kribbeln verspüren, sollten sie aufstehen und laufen, um das Blut wieder in Fluss zu bringen, damit ihnen so etwas nicht passiert."

Mehr zum Thema

Star-News der Woche