Modesünden

Kleidung, die Sie alt aussehen lässt

Vorsicht, Kleiderfalle! Gala warnt vor dieser Kleidung und Accessoires, die sie um einige Jahre altern lassen - ganz ohne Falten im Gesicht

Nastassja Kinski in gemütlicher Strickjacke

Nastassja Kinski in gemütlicher Strickjacke

Ganz klassisch mag es Angelina Jolie mit Perlenohrringen und passender Kette.

Auch Angelina Jolie machen Perlenohrringe ziemlich alt - mindestens um 10 Jahre.

Normalerweise sind wir fast alle danach bestrebt, um jünger auszusehen. Es gibt allerdings so manch Kleidungsstücke, die uns trotz der besten Anti-Ageing-Creme , zielmich alt aussehen lassen.

1. Perlenohrringe

Sehen zwar immer edel aus, aber können auch sehr alt aussehen lassen. Besonders dann, wenn junge Frauen sie tragen. Heben Sie sich die guten Stücke lieber für Ihre Hochzeit (denn mit einem weißen Kleid getragen, kommen die guten Stücke richtig schön zur Geltung) oder einen anderen festlichen Anlass auf. Mixt man die Perlenstecker mit Alltagskleidung, können sie schnell ziemlich spießig wirken.

2. Kurze Cardigans

Sie gehören derzeit, ganz zurecht, nicht zu den Trendteilen, die man unbedingt im Schrank haben sollte. Lange Strickjacken hingegen schon. Wenn der kurze Cardigan dann auch noch in einem langweiligen Grau daher kommt, sollten sie sich nicht wundern, wenn man sie älter schätzt.

3. Steife Blusen

Eine schöne Bluse ist schon was feines. Aber dann bitte aus einem fließenden Stoff. Steife Blusen wirken ziemlich altbacken und zu seriös. Jünger wirken da leicht fallende "Blüschen" und die kommen auch bei einem Business-Termin gut an.

4. All-Over-Animal-Print

Animal Prints sind eigentlich fast immer Trend. Aber bitte nur, wenn sie akzentuiert eingesetzt werden. Ein Komplett-Look in Zebra oder Tiger kann nach hinten losgehen und wirkt häufig wie eine Frau älteren Semesters, die nochmal ganz neu und durchgeknallt durchstarten will.

5. Kaftan

Fashion-Fauxpas

Die Modesünden der Stars

Huch, hat Sängerin Lil Kim etwa ihre Hose zu Hause vergessen? Wirklich glücklich ist dieser freizügige Look nun wirklich nicht. Trotz wenig Stoff ist mächtig viel los
Nur weil in London Modewoche ist, heißt das noch lange nicht, dass die Stadt von modischen Fehltritten verschont wird: Das britische Model Iskra Lawrence erscheint in einem hautengen, weißen Off-Shoulder-Kleid zu einer Party. Besonders die untere Hälfte ihres Looks sticht jedoch ins Auge, die Britin trägt blumige Stiefel, die ihr bis zum Oberschenkel gehen. Ein Accessoire, das sich die 27-Jährige lieber hätte sparen sollen. An ihr wirken die 50-Euro-Stiefel eher unvorteilhaft und ein schlichteres Paar High Heels hätte den Look sicher genau so vollendet. 
"Mad Men"-Star Kiernan Shipka strahlte auf dem Red Carpet der "Variety and Women in Film's 2017 Pre-Emmy Celebration" in Los Angeles.  Blöd nur, dass ihr eher fragwürdiges Outfit von ihrem schönen Lächeln ablenkt. 
Auch von der Seite ist die XL-Blume, die das Oberteil der Schauspielerin schmückt, kein wirklicher Hingucker. Der ausgestellte Rock erinnert ein wenig an die Roben von Marie Antoinette. Das kannst du besser, liebe Kiernan! 

374

Wenn Sie nicht gerade am Strand urlauben oder nicht das Dschungelcamp moderieren, dann lassen Sie am besten die Finger von bunten Kaftanen. Diese sehen im Stadtbild einfach zu gewollt aus und schmeicheln auch nicht gerade Ihrer Figur.

Das Dekolleté von Sophia Wollersheim spaltet die Meinungen der Zuschauer - die einen finden es toll, die andern eher übertrieben. Der bunt gemusterte Kaftan von Moderatorin Sonja Zietlow hingegen lässt wenig Spielraum für Diskussion, er ist ein eindeutiges Fashion-Fauxpas!

Im Dschungelcamp sind Kaftane , wie hier bei Sonja Zietlow (l.), durchaus salonfähig.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche