Met Gala Insiderwissen

10 spannende Fakten zum Mega-Event

Haben Sie's gewusst? Die Met Gala ist nicht nur ein wahres Fest für die Augen, auch knallharte Fakten über das Mega-Event haben es in sich

Rosie Huntington-Whiteley

Sie haben sich schon immer einmal gefragt, wie teuer es wäre, selbst auf die glamouröse Met Gala zu gehen? Diese und viele weitere Fragen können wir Ihnen jetzt beantworten.

1 Millionen

Bei der Met Gala 2016 kaufte das Dekorationsteam knapp eine Million Blumen ein. Viele der farbenfrohen Blüten wurden extra aus Kolumbien eingeflogen, wodurch allein die Blumendekoration mehrere Millionen Dollar gekostet haben dürfte.

1948

Die erste Met Gala - damals noch unter dem offiziellen Namen "Costume Institute Gala" - fand 1948 statt. Eleanor Lambert gründete das Event, das schnell zur "Party des Jahres" ernannt wurde, um Größen aus der Modebranche und Hollywood zusammenzubringen. 1979 übernahm Autorengattin Pat Buckley den Vorsitz, ehe sie 1995 ablöste.

Kate Hudson + Lady Gaga

25.000

25.000 Dollar - so viel kostet eine Eintrittskarte für das exklusive Event. Wer einen ganzen Tisch buchen möchte, um seine Liebsten einladen zu können, muss stolze 275.000 Dollar hinblättern. Meistens sind die Tische in Windeseile an sämtliche Luxuslabels verkauft, da diese das Event als riesige Werbefläche nutzen. Geld allein bedeutet allerdings noch nicht, dass man sicher bei der Met Gala dabei ist. Über die finale Gästeliste herrscht Anna Wintour wie ein Hütehund.

2.000

Im Jahr 2016 bewies der gesamten Welt, wie sexy und elegant zugleich Latex auf dem roten Teppich aussehen kann. Ihr mit 2000 Perlen besticktes, maßgeschneidertes Haute-Couture-Kleid von Givenchy sorgte bei zahlreichen Betrachtern für Schnappatmung.

Wie ist sie nur in dieses Kleid gekommen? Wie eine zweite Haut schmiegt sich der nudefarbene Entwurf von Givenchy aus Gummi an Beyoncé Knowles' heiße Kurven.

Wie ist sie nur in dieses Kleid gekommen? Wie eine zweite Haut schmiegt sich der nudefarbene Entwurf von Givenchy aus Gummi an Beyoncé Knowles' heiße Kurven.

1

Steht für die Anzahl der Filmdokumentationen, die das größte Fashion-Event des Jahres zum Thema machen. "First Monday in May" erschien 2016 und zeigt das Met-Team bei seinen monatelangen Vorbereitungen für "China: Through The Looking Glass" - und in der großen Nacht, auf die alle hingearbeitet haben.

610

Im Jahr 2016 nahmen 610 Gäste an der Glamour-Gala teil. Sie wurden mit viel Bedacht um 65 wunderschön geschmückte Tische platziert und feierten bis in die Morgenstunden.

12,5 Millionen

Medienberichten zufolge wurden dank der Met Gala 2015 stolze 12,5 Millionen Dollar an Spendengeldern für das Costume Institute des Metropolitan Museum eingenommen.

Rihanna nimmt mit ihrem Gewand des chinesischen Designers Guo Pei den gesamten roten Teppich ein.

Rihanna nimmt mit ihrem Gewand des chinesischen Designers Guo Pei den gesamten roten Teppich ein.

75

Unglaubliche 75 Fuß (ca. 23 Meter) lang war die Schleppe von Rihannas knallgelbem Met-Outfit 2016 laut "vogue.co.uk". Der Entwurf des chinesischen Designers Guo Pei brauchte zwei (!) Jahre Produktionszeit und wurde innerhalb weniger Minuten tausendfach geteilt und kommentiert.

5

Neben der Schirmherrin Anna Wintour werden 2017 fünf Co-Gastgeber die Met Gala in New York ausrichten. "Comme des Garçons"-Designerin Rei Kawakubo wird als Ehrenmitglied dabei sein und das ganze Event zu Ehren ihres Modelabels thematisch ausgerichtet. Außerdem agieren , , und als Gastgeber neben der Grand Dame der Modewelt.

Gisele Bundchen + Tom Brady

Gisele Bundchen + Tom Brady

2018

Im kommenden Jahr feiert die Met Gala 80. Geburtstag. Zum runden Jubiläum dürfen wir uns auf noch mehr Glamour, noch mehr Fashion und noch mehr Stars freuen.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche