Mary Kate Olsen, Ashley Olsen
© WireImage.com Mary Kate Olsen, Ashley Olsen

Mary-Kate + Ashley Olsen Bezahlbarer Zwillings-Chic

Mary-Kate und Ashley Olsen bringen eine bezahlbare Modelinie für junge Leute auf den Markt

Bislang haben Mary-Kate Olsen und ihre Schwester Ashley mit ihren beiden Modelinien "The Row" und "Elizabeth and James" eher die gutbetuchten Käufer bedient. Doch schon bald werden die Olsen-Entwürfe auch für Jedermann tragbar sein.

Unter dem Namen Olsenboye bringen die beiden in Kooperation mit der Kaufhauskette "JCPenney" eine bezahlbare Modelinie für junge Leute auf den Markt. Zum Launch der Modelinie wird in den kommenden drei Tagen ein Truck durch New York rollen, der nicht nur die ersten Kleidungsstücke präsentiert und zum Kauf anbietet, sondern auch Cupcakes, Luftballons und Anstecker verschenkt.

Ab dem 6. November kann man dann ausgewählte Stücke in 50 Shops in den USA erstehen, ehe die gesamte Kollektion ab Februar 2010 in rund "JCPenney"-Filialen und über die Homepage www.jcp.com. erhältlich sein wird.

Wer schon jetzt wissen möchte, wie die Olsenboye-Kollektion von Mary-Kate und Ashley Olsen aussehen wird, der kann sich die Kleidungsstücke im Video anschauen.

jgl

Video