Marisa Miller
© Getty Images Marisa Miller

Marisa Miller - Victoria's Secret Böse Gerüchte

Schock für alle Victoria's-Secret-Fans: Gerüchten zufolge soll US-Engel Marisa Miller nicht länger für das Dessouslabel arbeiten. Jetzt gibt es aber Entwarnung: Die Geschichte sei "gegenstandslos und unwahr".

Wenn diese Gerüchte gestimmt hätten, wäre Victoria's Secret einer seiner schönsten Engel abhanden gekommen: Die "New York Post" berichtete am Mittwoch (20. Januar), dass Marisa Miller nicht länger für das Dessouslabel arbeiten werde.

Eine solche Schönheit lässt man nihct ziehen: Dessous-Engel Marisa Miller.
© Getty ImagesEine solche Schönheit lässt man nicht ziehen: Dessous-Engel Marisa Miller.

Dabei war die durchtrainierte US-Blondine noch bei der letzten großen Show am 19. November als Kronjuwel aufgetreten, hatte als Nachfolgerin von Gisele Bundchen den über zwei Millionen Euro teuren, mit Diamanten besetzten Fantasy bra präsentiert. Bereits seit 2007 stolziert Marisa für die Kultmarke über den Laufsteg.

Kein Wunder, dass Victoria's Secret die Geschichte um ihren Ausstieg schnellstmöglich dementierte: "Die Gerüchte (...) sind unbegründet und falsch. Wir bewundern Marisa und werden unsere Zusammenarbeit mit ihr in Zukunft fortsetzen", erklärte Ed Razek, der Präsident des Labels, gegenüber dem "People"-Magazin.

Marisa Miller selbst hat sich zu dem ganzen Trubel um ihr Victoria's-Secret-Engagement bislang nicht geäußert.

gsc