Maria Sharapova Im Smoking auf den Court

Tennis-Beauty Maria Sharapova sorgt beim Grand-Slam-Turnier in Wimbledon mit einem neuen Outfit für Aufsehen: Statt engem Röckchen setzt die Russin auf Shorts und Top im Smoking-Stil

Für ihren Auftritt beim diesjährigen Grand-Slam-Turnier in Wimbledon hat sich Tennis-Star Maria Sharapova von figurbetontem Rock und Shirt getrennt.

Statt dessen setzt die Russin bei ihren Spielen in London auf eine auffällige Kombination aus Tennis-Shorts und ärmellosem Top im Smoking-Stil. Designt hat das ungewöhnliche Outfit der Sporthersteller Nike. Die Idee: Shorts als traditionelles Beinkleid des Tennissports modern zu interpretieren.


"Ich habe noch nie Shorts bei einem Grand Slam getragen", erklärte die Nummer Drei der Weltrangliste. "Es wird mein erstes Mal. (...) Es ist eine Art Smoking-Look, sehr klare Linien, sehr klassisch."


Allzu klassisch mutet Sharapovas Kleidung dann aber doch nicht an: Für das gewisse Extra sorgen goldene Nähte und dezente Nadelstreifen an den Shorts sowie eine sexy Knopfleiste am dünnen weißen Top. Und wer weiß - vielleicht kann Maria Sharapova im neuen Dress ja an ihren Erfolg von 2004 anknüpfen. Damals gewann sie das Traditionsturnier.


gsc