Magdalena Neuner
© Mey Magdalena Neuner

Magdalena Neuner Auf Tuchfühlung

Profisportlerin Magdalena Neuner posiert als prominentes Wäschemodel für Mey und beweist, dass sie auch abseits der Piste ein tolle Figur macht

Unter dem Motto "Me, Myself and Mey" lichtete die Wäschemarke schon im vergangenen Jahr Prominente wie Cosma Shiva Hagen oder Sarah Wiener ab. Jetzt hat Mey ein weiteres bekanntes Gesicht für die kommende Herbstkampagne gewonnen: Magdalena Neuner ist das neue Testimonial für "Mey Bodywear". Dabei blieb das Unternehmen seinem bisherigem Konzept treu: Ein in sexy Dessous gekleideter Star drückt vor der Linse selbst den Auslöser. In Szene gesetzt wurde Magdalena Neuner von Celebrity-Fotografin Gabo, die schon für internationale Magazine wie "Vogue" arbeitete.

Mit der Kampagne beweist Magdalena Neuner einmal mehr, dass sie auch abseits der Skipiste eine gute Figur macht. Dabei läuft es beruflich gerade so gut wie noch nie: "Gold Lena" ist die zur Zeit wohl gefragteste Wintersportlerin des Landes. Nach ihrem Doppelsieg bei den olympischen Spielen krönte sie ihre bislang erfolgreichste Saison mit dem erneuten Triumph im Weltcup.

Doch auch die Arbeit als Model macht der 23-jährigen Ausnahmesportlerin richtig viel Spaß:"Ich habe mich sehr wohlgefühlt. Es sind sehr ästhetische Bilder geworden. Genau das habe ich mir vorgestellt". Ob Magdalena in Zukunft öfter vor der Kamera steht, hat sie nicht verraten. Komplett ausziehen würde sie sich, trotz zahlreicher Angebote, aber nie: "Ich mache nur das, wozu ich auch stehe".

aze

Magdalena Neuner macht auch abseits des Sports eine gute Figur.
© MeyMagdalena Neuner macht auch abseits des Sports eine gute Figur.