Liz Hurley
© Getty Liz Hurley

Liz Hurley Taschenflop

Trotz leuchtender Leoparden- und Blümchenprints: Für Liz Hurleys Strandtaschen-Kollektion sieht es gar nicht rosig aus. Die Stücke werden derzeit bei "Ebay" zu Spottpreisen verscherbelt.

Vor drei Jahren brachte Liz Hurley ihre eigene Badekollektion "Elizabeth Hurley Beach" auf den Markt. Doch derzeit will niemand ihre Beachtaschen mit Leoparden- und Blümchen-Print haben. Die Stücke werden bei Ebay in 60er-Packen zum lächerlichen Preis von 40 Pfund, also rund 60 Euro, angeboten. Damit kostet eine Hurley-Tasche umgerechnet rund einen Euro. Kein gutes Gefühl für die ambitionierte Designerin, die nun der Jeansmode-entwerfenden Victoria Beckham die Hand reichen kann.

Dennoch lässt sich die britische Schauspielerin nicht unterkriegen und hat nun für das spanische Modehaus "Mango" zwölf Badeanzüge und Bikinis designt. Zur Kollektion gibt es auch die passenden Accessoires, unter anderem Sandaletten, Modeschmuck und Sonnenbrillen. Liz HUrley tritt damit in die Fußstampfen von Kate Moss, die bereits für "Topshop" kreativ wurde, sowie Madonna, die für "H&M" designte. Hoffentlich hat Liz damit ein glücklicheres Händchen.

sry