Kultkleid

Modevorbild: Pretty Woman

Wer hätte das gedacht: 23 Jahre nach Erscheinen des Kultfilms "Pretty Woman" ist der Look von Hauptdarstellerin Julia Roberts zurück. Die junge Riege Hollywoods trägt heute wieder ihr legendäres Cut-Out-Kleid

Auch wenn es viele Menschen nicht wahrhaben wollen: Rein modisch betrachtet waren die Achtziger und Neunziger Jahre eher mau. Mit dicken Schulterpolstern, Baggy-Jeans und Wendejacken lässt sich heute jedenfalls kein Blumentopf mehr gewinnen. Umso erstaunlicher, dass nun ausgerechnet ein Filmlook aus dem Jahr 1990 sein großes Comeback feiert: das mehr ent- als verhüllende Kleid von Julia Roberts als Prostituierte "Vivian Ward" in "Pretty Woman".

Auf dem aktuellen Cover der britischen Zeitschrift GQ präsentiert sich Jungschauspielerin Emma Watson in einer Kopie des gewagten Kleides. Watson, die nach ihrer Rolle als "Hermine Granger" in den "Harry-Potter"-Verfilmungen einen deutlich erwachseneren Modestil eingeschlagen hat, setzt ihren tollen Körper darauf gekonnt in Szene - Provokation inklusive.

Film-Schönheiten

Die fabelhafte Welt der Filmlooks

Nein, Melissa McCarthy ist über Nacht nicht um einige Jahre gealtert. Hinter ihrem grauen Ansatz, dem müden Teint und ihrem Granny-Outfit steckt lediglich das Stylistenteam, das sie für den Dreh ihres neuesten Films "Can you ever forgive me?" fertig gemacht hat.
Mit grauen Schläfen und durchdringendem Blick bringt "Sherlock"-Star Benedict Cumberbatch als Marvels "Doctor Strange" ab November dieses Jahres die Herzen seiner Fans zum Schmelzen. Der erste Trailer, der ab jetzt im Netz zu finden ist, sieht zumindest sehr vielversprechend aus.
Die sind aber alt geworden! Bei den Dreharbeiten zu ihrem neuen Film "Vier gegen die Bank" bekommen wir einen kleinen Vorgeschmack darauf, wie Til Schweiger und Jan Josef Liefers als rauchend, rüstiges Alt-Herren-Duo aussehen könnte.
Für die Fortsetzung seines Kultfilms "Zoolander" schlüpft Ben Stiller erneut in die Rolle des exzentrischen Models Derek.

63

Das Kleid der MArke "Tripp NYC" gibt es regulär für knapp 100 Euro zu kaufen.

Das Kleid der MArke "Tripp NYC" gibt es regulär für knapp 100 Euro zu kaufen.

Inwieweit die schauspielerische Leistung von Julia Roberts dem Kleid zu Ruhm und Ansehen verhalf, kann nur vermutet werden. Fest steht jedoch, dass die sympathische Oscargewinnerin in dem Entwurf von Nino Cerruti ihre eigene Familie nachhaltig beeindruckte. Im vergangenen Jahr trug ihre ebenfalls schauspielernde Nichte Emma Roberts ein "Vivian Ward"-Kostüm zu Halloween - und setzte ihrer Tante damit ein humorvolles Denkmal.

Für modemutige Frauen weltweit bietet der Onlineshop Asos inzwischen eine kostengünstigere Variante des Entwurfs. Leider ist das Kleid von "Tripp NYC" quasi non-stop ausverkauft, aber mit etwas Glück ergattert man noch eines der Kleider. Ob das Outfit jedoch alltagstauglich ist, oder sich doch eher als Kostüm eignet, bleibt jedem selbst überlassen.

Ihre Rolle als Prostituierte "Vivian Ward" im Film "Pretty Woman" machte Julia Roberts 1990 schlagartig berühmt. Die Filmlooks von Nino Cerruti sind bis heute Kult.

Ihre Rolle als Prostituierte "Vivian Ward" im Film "Pretty Woman" machte Julia Roberts 1990 schlagartig berühmt. Die Filmlooks von Nino Cerruti sind bis heute Kult.

Star-News der Woche

Gala entdecken