Korsett Goldene Schnitte

Im Film "Elizabeth - The Golden Age" gibt Cate Blanchett ein königliches Stilvorbild. Doch in Korsetts kann jede Frau auch im Zeitalter legerer Freizeitkleidung Haltung bewahren. Ein Blick in eine Korsettwerkstatt

Die Starkostümbildnerin Alexandra Byrne

hat mit dem indischen Regisseur Shekhar Kapur zusammen einen Look für Cate Blanchett als Königin Elizabeth I. entworfen, der die höfische Mode um 1587 mit Entwürfen des spanischen Modehauses Balenciaga kombiniert. Ein wahrer Kostümrausch rund um eine Königin, auf die das etwas überstrapazierte Wort "Stilikone" gepasst hätte. Perücken, prächtige Roben, Korsetts und eine Frau mit Haltung sind ab dem 20. Dezember 2007 auf der Kinoleinwand zu erleben.

www.elizabeththegoldenage.net

Gewandmeisterin Astrid Pflanz-Engelhardt der "Korsettwerkstatt Auguste Bodenstein"
© NeleGewandmeisterin Astrid Pflanz-Engelhardt der "Korsettwerkstatt Auguste Bodenstein"

"Jedes Korsett macht eine Frau zur Königin", weiß Astrid Pflanz-Engelhardt, Gewandmeisterin und Korsettmacherin aus Leidenschaft. Nach Film- und Theaterproduktionen hat sich die gelernte Schneiderin in den letzten zehn Jahren ganz dem Entwurf und der Anfertigung von Korsetts nach historischen Vorlagen gewidmet.

Ihre Hamburger "Korsettwerkstatt Auguste Bodenstein" benannte sie nach ihrer Urgroßmutter - die letzte Dame im Stammbaum der Familie, die das stützende Kleidungsstück noch unter der Oberbekleidung trug.

Ob klassisch oder extravagant: Die Korsettwerkstatt erfüllt alle Wünsche mit Maßanfertigung
© PRVon der Jeans in die Traumrolle: die Korsettwerkstatt erfüllt auch ausgefallene Wünsche

Nicht nur von Stars wird das Korsett stolz als festliches Oberteil getragen, es ist sogar zu Alltagsoutfits kombinierbar. Eben ein Kleidungsstück für Frauen, die "stark, stolz und gleichzeitig weiblich" sein können - das ist Astrid Pflanz-Engelhardts künstlerische Grundidee bei der Verwirklichung der Träume ihrer Kunden.

Ob festlich oder schlicht, sportlich oder provozierend, ironisches Zitat oder historische Homage: Das Wichtigste bei der Fertigung und Anpassung von Korsetts ist die Schnürung. Deshalb wird im Atelier auch solange probiert, bis das Korsett angenehm sitzt. Elastisch und formgebend sind die modernen Materialien.

Weiter zur nächsten Seite
Übersicht zu diesem Artikel
  • Seite 1 / 3