Kim Hnizdo

Was sie wirklich nach GNTM macht

Vor über einem Monat gewann Kim Hnizdo die diesjährige Staffel "Germany's Next Topmodel". Seitdem machte sie zwar Schlagzeilen, von ihrer Arbeit als Model nach GNTM bekam man allerdings nicht all zu viel mit. GALA traf die 20-Jährige bei der Gerry Weber Open Fashion Night und erfuhr exklusiv von ihren Plänen

kim hnizdo

Modelshow "Germany's Next Topmodel" kann ein vielversprechender Start in eine erfolgreiche Karriere sein, muss aber nicht.

Bei , der Gewinnerin der ersten Stunde, läuft es beispielsweise extrem gut, um andere Gewinnerinnen wie Lovelyn Enebechi, ist es mehr als still.

Was macht eigentlich ?

Umso spannender was nun aus der diesjährigen Gewinnerin Kim Hnizdo wird. Mehr als einen Monat nach ihrem Sieg ist es Model-mäßig doch recht still geworden um die 20-Jährige.

Nun erschien das Nachwuchs-Model am Samstag zur Fashion Night der diesjährigen Gerry Weber Open. Im Rahmen des berühmten Tennis-Turniers präsentiert die Gerry Weber AG jedes Jahr bei einem Gala-Abend ihre kommenden Kollektionen. GNTM-Gewinnerin Kim war in dieser Saison das Star-Model der Show.

Nach "Germany's next Topmodel"-Teilnahme

Welchen Weg gingen Heidis Mädels?

Als Heidi Klum ihre erste eigene Lidl-Kollektion in New York vorstellt, bekommt sie auf dem Laufsteg Unterstützung von einigen hübschen Models. Und siehe da: Zwei von ihnen kennen wir aus ihrer Castingshow "Germany's Next Topmodel".
Staffel 5  Bei Alisar Ailabouni müssen wir mehrfach hingucken, bis wir sie auf Heidis Lidl-Laufsteg erkennen. Sie hat sich seit ihrem Sieg in 2010 ganz schön verändert und macht jetzt einen viel souveränen Eindruck als noch damals in der Castingshow. Das liegt sicherlich daran, dass Alisar im Ausland ein extrem gefragtes Model ist und mittlerweile extrem viel Erfahrung hat - nur wir bekommen davon nicht mehr viel mit.
Staffel 12  Céline Bethmann erkennt man da schon viel schneller, als sie nach Alisar den Runway betritt. Ihr Sieg bei GNTM ist ja schließlich nur wenige Monate her. Außerdem hat man sie seither gut im Auge behalten können. Sie modelt noch immer für Gillette, läuft auf der Berliner Modewoche und versucht nun, New York zu erobern.
Staffel 3:  Damals hieß es, sie würde durch ihre endlos langen Beine die nächste Nadja Auermann werden. Doch nach ihrem Sieg bei GNTM tat sich rein gar nichts bei Jennifer Hof. Keine Catwalk-Jobs, keine Shooting, keine Modelkarriere. Stattdessen verschwand sie komplett von der Bildoberfläche. Umso überraschender war nun ihr Comeback auf der "Remus Lifestyle Night". Neun Jahre liegen zwischen damals und heute. In der Zwischenzeit hat sie zwei Töchter bekommen, ist seit anderthalb in festen Händen und macht eine Ausbildung zur Steuerfachangestellten. Nur eines ist noch so wie bei ihrem Sieg in 2008: der blonde Kurzhaarschnitt, den ihr Modelmama Heidi verpasste.

30

Kims großes Projekt

Nach Blitzlichtgewitter auf dem roten Teppich traf GALA Kim exklusiv zu einem Interview und erfuhr ihre Pläne für die Zukunft. Dabei verriet das Model nicht nur ihr nächstes, großes Projekt, sondern auch ihren absoluten Model-Traum.

"Unter der Woche habe ich regelmäßig mehrere Shootings. Mein nächstes, großes Projekt ist natürlich die Fashion Week in Berlin. Ich werde zehn Tage in Berlin sein und freue mich auch darauf einige der anderen Mädels wieder zu sehen."

kim hnizdo

Kim als Model auf der Gerry Weber Open Fashion Night.

Ihr absoluter Model-Traum

Vor allem steht aber derzeit eine Sache bei Kim definitiv im Vordergrund: "Shooten, shooten, shooten!"

Jedoch ist die hübsche Blondine trotz ihres Sieges absolut auf dem Teppich geblieben und schaut realistisch in die Zukunft: "Ich glaube einmal für "Victoria's Secret" zu laufen, davon träumt jedes Mädchen. Aber ich bin realistisch genug, dass es ein sehr weiter Weg sein würde, wenn ich es überhaupt jemals machen könnte."

Scheint als würde die 20-Jährige wirklich bodenständig in ihre Karriere reingehen und fleißig - auch wenn bisher sehr im Hintergrund - an ihrer Karriere basteln. Wir sind gespannt, wo wir das Topmodel in Zukunft sehen werden.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche