Kate Moss
© WireImage.com Kate Moss

Kate Moss Model macht Modegeschichte

Kate Moss wurde von der US-"Vogue" zur "Bestangezogenen Frau des Jahrzehnts" gewählt. Neben ihr wurden auch Alexa Chung, Carey Mulligan und Lady GaGa für ihren Stil ausgezeichnet

Schon lange zählt Kate Moss zu den Topmodels dieser Welt, zierte unzählige Zeitschriftencover und ist Muse zahlreicher Designer. Nun wurde erneut klar, wie einflussreich das Model auch nach vielen Jahren im Modegeschäft noch ist: Von der US-"Vogue" wurde sie zur "bestangezogenen Frau des Jahrzehnts" gewählt.

Die Zeitschrift veröffentlichte in einem Extraheft der neuen Ausgabe eine Liste der zehn "Best dressed Women". "Niemand hatte in der Vergangenheit so viel Einfluss auf die Kleidung vieler junger Frauen wie Kate Moss. Sie sieht immer cool und schick aus", so "Vogue"-Style-Direktorin Alexandra Kotur gegenüber der "New York Post". Insgesamt werden in der "Vogue Best Dressed" elf Frauen aufgeführt, die in eine jeweils eigene Kategorie gewählt wurden. "Wir haben Personen ausgewählt, die um die Ecke denken. Frauen, denen man ansieht, dass sie das was sie tragen, wirklich gerne tragen", erzählt Kotur.

Neben Kate Moss befinden sich unter den Gewinnerinnen unter anderem Schauspielerin Carey Mulligan (Kategorie "Freigeist"), Michelle Obama (Kategorie "Die Unabhängige") und Alexa Chung (Kategorie "Street Cool"). Für kleine Überraschungen sorgten das hierzulande noch wenig bekannte Model Liya Kebede und Shala Monroque, Redakteurin beim "Pop"-Magazin, die sich ebenfalls zu den bestangezogenen Frauen zählen dürfen.

Nur eine fällt aus der Liste ein wenig raus: Popqueen Lady GaGa. Sie wurde auf Platz eins der Kategorie "Visionär" gewählt. Eine Bezeichnung, die dem Stil der Sängerin sicher mehr als gerecht wird.

aze