Kate Moss Dessous von Kate

Auch in den nächsten drei Jahren bringt die britische Modekette "Topshop" Kate Moss' Rock-Chic heraus. Ihre Kreationen sollen um Dessous und Schuhe erweitert werden

Bereits seit zwei Jahren entwirft Kate Moss ihre eigene Kollektion für die britische Modekette "Topshop" und landet damit einen Verkaufsschlager nach dem anderen. Kein Wunder, dass das Unternehmen das Topmodel nun für drei weitere Jahre ins Boot geholt hat. Und künftig wird es nicht nur Kates Rock-Chic zu erschwinglichen Preisen geben: Ihre Kreationen sollen um Dessous und Schuhe erweitert werden.

"Die vergangenen zwei Jahre waren eine aufregende Erfahrung für mich. Topshop hat mir die Plattform gegeben, meine eigene Kollektion zu entwickeln, was ich schon seit langer Zeit tun wollte", erklärt Kate in einer Pressemitteilung. "Ich freue mich sehr darauf, mit Topshop an den neuen Kollektionen zu arbeiten und danke jedem, der bereits ein Stück von mir im Kleiderschrank hat." Als Model für das Dessouslabel "Agent Provocateur" kennt sich Kate Moss mit heißer Wäsche jedenfalls bestens aus – wir sind gespannt.

gsc