Karl Lagerfeld

"Dicke Muttis finden dünne Models hässlich"

Die Debatte um magere Laufsteg- und Magazinmodels lässt Modezar Karl Lagerfeld kalt: Runde Frauen wolle in der Welt der schönen Kleider niemand sehen

Karl Lagerfeld

Die Frauenzeitschrift "Brigitte" will künftig bei ihren Fotostrecken auf professionelle Models verzichten - und belebt mit dieser Entscheidung die Diskussion um untergewichtige Laufstegmädchen: Wie dünn ist zu dünn? Wann wird aus superschlank krankhaft mager?

Fashion Week Paris

Alle Wege führen nach Paris

Daisy Lowe freut sich auf die Veranstaltung ihres alten Arbeitgebers.
Mut zur Farbe: Freida Pinto
"Gossip Girl" Leighton Meester auf dem Weg zu Marc Jacobs.
Die chinesische Schauspielerin Michelle Yeoh ("Die Geisha") freut sich auf die Modenschau von Louis Vuitton.

120

Strichmädchenalarm: Bei den Chanel-Models ist weniger offensichtlich mehr.

Strichmädchenalarm: Bei den Chanel-Models ist weniger offensichtlich mehr.

In der Modewelt stößt die Kritik am Untergewicht weitgehend auf Unverständnis; fand gegenüber "focus.de" am Sonntag (11. Oktober) unmissverständliche Worte: "Da sitzen dicke Muttis mit der Chipstüte vorm Fernseher und sagen, dünne Models sind hässlich."

Dabei habe die Welt der schönen Kleider schließlich "mit Träumen und Illusionen zu tun" - und in dieser Scheinwelt sieht der Chanel-Chefdesigner keinen Platz für runde Frauen. Die ganze Diskussion ist für ihn schlichtweg absurd.

Bei der "Vogue" und anderen Highfashion-Magazinen dürfte die Kontroverse ebenfalls wenig am gelebten Schönheitsideal verändern. Das glaubt auch Model : "Für die 'Brigitte' mag das schön sein, aber bei der 'Vogue' wird das sicherlich nicht funktionieren", erklärte die 18-Jährige im Interview mit "RTL".

Die Modewelt wird die "Brigitte" im kommenden Jahr also sicher nicht revolutionieren, doch wenn es ihr gelingt, Karl Lagerfeld und sein "Size Zero"-Ideal (Kleidergröße 32) künftig aus dem Wohnzimmer ihrer Leserinnen zu verbannen, wäre das doch auch schon ein beachtlicher Erfolg.

gsc

Mehr zum Thema

Star-News der Woche