Justin Theroux + Jennifer Aniston
© Getty Images Justin Theroux + Jennifer Aniston

Justin Theroux + Jennifer Aniston Justin lässt sie anziehen

Schauspielerin Jennifer Aniston soll zu ihrem gewagteren Look durch ihren Verlobten Justin Theroux gekommen sein - der hat eine Stylistin für sie engagiert

Jennifer Aniston, 43, schlüpft neuerdings in viel mutigere Outfits - angeblich weil Justin Theroux, 41, eine neue Stylistin angeheuert hat.

Dass die Schauspielerin mit den perfekt trainierten Beinen für einen sexy Auftritt gerne in ultrakurze Röcke schlüpft, das zeigt sie regelmäßig auf dem roten Teppich. Und auch an den Anblick von Lack und Leder an der ehemals so braven Jen haben wir uns gewöhnt, seit sie mit Justin Theroux zusammenkam.

Jennifer Aniston in einem Outfit wie man es seit jeher kennt, im Juni 2011 bei einer Filmpremiere: kurzer Rock, aber obenrum züchtig.
© Getty ImagesJennifer Aniston in einem Outfit wie man es seit jeher kennt, im Juni 2011 bei einer Filmpremiere: kurzer Rock, aber obenrum züchtig.

Doch vergangene Woche bei der "Los Angeles Art and Film Gala" überraschte Aniston in einem extrem tief ausgeschnittenen schwarzen Tom-Ford-Kleid - ein Outfit, das man der sonst obenrum etwas hochgeschlossenen Jennifer Aniston gar nicht zugetraut hätte. Dahinter steckt offenbar Starstylistin Kate Young, die wiederum von Anistons Verlobten Justin Theroux ("Wanderlust - Der Trip Ihres Lebens") engagiert worden sein soll.

"Justin ist die treibende Kraft hinter Jens neuem Look. Er machte sie mit Kate bekannt", enthüllte ein Bekannter des Paares gegenüber dem britischen Magazin "Grazia". "Kate hat Jen Mut gemacht, statt ihres konventionellen Kleidungsstils mal ein paar gewagtere Outfits auszuprobieren - so wie das schwarze Kleid von Tom Ford. Es ist vorbei mit den grauen Mauerblümchen-Farben, nun fällt sie richtig auf. Justin liebt es."

Das Umstyling der Blondine betrifft angeblich auch ihre Maniküre-Gewohnheiten. Nachdem Kate Young sie überzeugen konnte, wurde Aniston vor Kurzem sogar mit für sie ungewöhnlichen, knallroten Fingernägeln gesichtet.

"Seit Jahren schon trägt Jen nur Nagellack in hellen Farben und Grautönen, da sie total paranoid ist, was ihre Hände betrifft. Aber Kate sagte zu ihr, sie solle endlich aufhören, sich deswegen so verrückt zu machen. Sie hat sie sogar dazu gebracht, zum ersten Mal roten Nagellack auszuprobieren", hieß es weiter in dem Magazin.

Ob Jennifer Aniston es wirklich als schmeichelhaft oder hilfreich empfindet, wenn der eigene Typ noch vor der Hochzeit eine Stylistin für sie engagiert, sei dahingestellt. Auf ihr Brautkleid darf man unter diesen Umständen aber wohl doppelt gespannt sein.

cfu mit Material von Cover Media

newsletter-bild newsletter-bild newsletter-bild newsletter-bild