Jenny Elvers

Ohne Dirndl, trotzdem sexy

Jenny Elvers erschien auf dem Oktoberfest in Lederhosen - allerdings in der sehr kurzen Variante. Den Fans scheint es zu gefallen

Jenny Elvers strahlt bestens gelaunt in die Kamera. Die Schauspielerin präsentiert sich auf der Wiesn in einer knappen roten Lederhose. Passend dazu trägt sie eine rot-weiß-karierte Trachtenbluse.

Jenny Elvers strahlt bestens gelaunt in die Kamera. Die Schauspielerin präsentiert sich auf der Wiesn in einer knappen roten Lederhose. Passend dazu trägt sie eine rot-weiß-karierte Trachtenbluse.

, 45, feierte auf dem Münchner Oktoberfest - allerdings nicht im Dirndl. Die Schauspielerin präsentierte sich auf der Wiesn in einer knappen roten Lederhose. Passend dazu trug sie eine rot-weiß-karierte Trachtenbluse und Stilettos.

Sexy Dirndl-Alternative

Die Bluse war weit geöffnet und sorgte so für einen sexy-Auftritt der 45-Jährigen. Ihre blonde Mähne ließ sie offen über die Schultern fallen, ins Haar hatte sich Elvers zudem einen mit weißen Blüten verzierten Reif gesteckt. Dunkles Augen-Make-up und roter Nagellack rundeten den Festzelt-Look ab.

Jenny Elvers auf dem Oktoberfest

Auch auf Instagram postete Elvers ein Bild von ihrem Abend auf dem Oktoberfest. Auf den Kommentar eines Fans - "ich würde dich sooo gerne mal wieder im Dirndl sehen" - erklärte sie: "Ich hatte Lust auf Lederhosen". Ansonsten war man sich auf Instagram bisher einig, dass Elvers mit diesem Outfit eine gute Wahl getroffen hat.


Zuletzt wurde die 45-Jährige von ihren Fans nicht immer so gefeiert. Gerade auf Instagram gab es häufiger besorgte oder böse Kommentare, nachdem Elvers sich freizügig oder im Bikini gezeigt hatte. Viele User waren der Meinung, die Schauspielerin sei viel zu dünn.

Jenny Elvers

Ihre Body-Transformation

1993: Mit 18 Jahren wurde Jenny Elvers Heidekönigin des "Heideblütenfestes" in ihrem Heimatort Amelinghausen.  Es war der Startschuss ihrer Karriere als Schauspielerin, Moderatorin und It-Girl. Damals wurde sie als echtes "Vollweib", mit weiblichen Kurven, bekannt. 
1996: Den meisten Filmliebhabern dürfte Jenny Elvers durch ihren kurzen aber legendären Auftritt in "Männerpension" im Gedächtnis geblieben sein. Außerdem als Physiotherapeutin Elke Pflüger in der RTL-Serie "Nikola". 
2004: Jennys berühmte Kurven verschwanden im Laufe der Zeit nach und nach. In den Medien findet sie Ende der 90er und Anfang der 2000er-Jahre überwiegend durch ihre Beziehungen zu Heiner Lauterbach und "Big Brother"-Sternchen Alex Jolig statt. Mit Jolig hat sie sogar einen Sohn. 2003 heiratete sie ihren damaligen Manager Goetz Elbertzhagen. 
2006: Für ihre Rolle einer alleinerziehenden Mutter in Detlev Bucks Film "Knallhart" erhielt Elvers viel Lob von den Kritikern. Es folgten einige Engagements am Theater.  

15


Mehr zum Thema

Star-News der Woche