Jennifer Aniston
© Getty Images Jennifer Aniston

Jennifer Aniston Ihr Hochzeitskleid

Obwohl sie eine waschechte Hollywood-Beauty ist, wollte sie bei der geheimen Hochzeit mit Justin Theroux kein aufgerüschtes Prinzessinnen-Brautkleid tragen. So hat sie die Kleiderfrage gelöst

Auch wenn Jennifer Aniston und Justin Theroux es geschafft haben, ihre Hochzeit sehr privat zu halten, so wollen doch alle wissen, was Jen für ein Brautkleid bei der Zeremonie zuhause getragen hat.

Die Details ihres Hochzeitskleides

Dazu gibt es jetzt neue Stimmen: "Es war sehr schlicht, aber schön. Es war kein Weiß, eher so ein Off-White, ein Creme. Sehr klassisch, perfekt geschneidert und schlicht" - so zitiert "people.com" einen Augenzeugen. Von einem weiteren Gast wurde das Kleid als "ohne Träger, elegant und fließend" beschrieben.

Ganz klar Jennifer Anistons Stil, den sie auch häufig bei Veranstaltungen auf dem Roten Teppich trägt: Bustierkleider oder zarte Spaghettiträgerkleider, die schlicht und feminin sind und ihr sehr schmeicheln.

Und so sah ihr Brautkleid vor 15 Jahren aus

Während sie im Jahr 2000 Brad Pitt noch in einem bestickten Seiden- und Satinkleid von Lawrence Steele geheiratet hatte, das umgerechnet über 45.000 Euro gekostet hatte, scheint ihr Brautkleid bei dieser Hochzeit schlichter ausgefallen zu sein. Welchen Designer sie für die außerordentliche Zeremonie gewählt hat, ist noch nicht bekannt geworden.