Helena Christensen

Helena triumphiert

Für den "Triumph Inspiration Award 2010" ließ Helena Christensen sich in Entwürfen von 27 internationalen Nachwuchsdesignern ablichten und bewies, dass Sexyness keine Frage des Alters ist

Helena Christensen

Helena Christensen

Sie gehörte einst zu den erfolgreichsten Topmodels der Welt und strahlte von zahlreichen Magazincovern. Dass immer noch unglaublich attraktiv ist, hat sie jetzt in einer neuen Kampagne mit Triumph bewiesen. Sexy wie nie posiert die heute 41-Jährige in knappen Dessous des internationalen Labels.

Der deutsche Nachwuchsdesigner Manuel Marte ließ sich bei seiner Kreation von der Tierwelt inspieren.

Der deutsche Nachwuchsdesigner Manuel Marte ließ sich bei seiner Dessous-Kreation von der Tierwelt inspirieren.

Entworfen wurden die heißen Teile im Rahmen des "The Triumph Inspiration Award 2010" von 27 Designstudenten aus der ganzen Welt. Auch ein Deutscher nimmt an dem Wettbewerb teil:

"Ich wollte eine Symbiose aus Menschen und Tieren kreieren, also forschte ich nach, welche Formen es im Tierreich gibt. Ich habe dann versucht, diese auf die Kleidungsstücke zu übertragen, wie man an den Prints und Panzern erkennen kann", sagt der Nachwuchsdesigner Manuel Marte gegenüber "Bunte.de" über seine Kreation.

Am 16. September wird dann der Gewinner des "TIA-Awards" gewählt. Neben dem international bekannten Fotografen Rankin, der auch die Fotos für Triumph schoss, Schauspielerin Karen Mok und Designer wird auch Helena Christensen in der Jury sitzen. Die arbeitet übrigens nicht das erste Mal für Triumph: Schon 1990 modelte sie für eine Unterwäsche-Kampagne des Unternehmens.

aze

Sehen Sie auf den Folgeseiten weitere Fotos mit Helena Christensen für Triumph.

Anette Boman aus Norwegen arbeitete mit verschiedenen Materialien.

Anette Boman aus Norwegen arbeitete mit verschiedenen Materialien.

Der Entwurf von Da Da Tang Sze Man (China) erinnern an einen Diamenten.

Der Entwurf von Da Da Tang Sze Man (China) erinnert an einen Diamanten.

Für ihr heimatland Dänemark posierte Helena in einer aussergewöhnlichen Kreation mit schimmernder Oberfläche.

Für ihr Heimatland Dänemark posiert Helena in einer aussergewöhnlichen Kreation mit schimmernder Oberfläche.

Tovah Cottles aus Australien orientierte sich an biomorphen Strukturen.

Tovah Cottles aus Australien orientierte sich an biomorphen Strukturen.

Der Entwurf von Suzanne Ferncombes (Irland) betont die Schulterpartie.

Der Entwurf von Suzanne Ferncombes (Irland) betont die Schulterpartie extrem.

Königlich: Karine Feldman aus Israel ließ sich von Elisabeth I. insipirieren.

Königlich: Karine Feldman aus Israel ließ sich von Elisabeth I. insipirieren.

Liisa Nieminen aus Finnland orientierte sich bei diesem Entwurf an einer Sanduhr.

Liisa Nieminen aus Finnland orientierte sich bei diesem Entwurf an einer Sanduhr.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche