Heidi Klum

Styling-Tipps für Schwangere

Supermodel und bald Vierfachmama Heidi Klum verrät, wie sich Schwangerschaft und Modebewusstsein am besten vereinbaren lassen

Heidi Klum

Kaum ein Star genießt seine Schwangerschaften so wie : Das lässt sich von seinen Extrakilos nicht aus der Fassung bringen - im Gegenteil: Heidi zelebriert ihre Zeit als werdende Mama regelrecht und präsentiert sich auch mit ihrem inzwischen vierten Babybauch immer top gestylt.

Umstandsmode an ...

Heidi Klum

21. September 2009: Heidi Klum strahlt kurz vor dem Geburtstermin noch bei den "Emmy Awards" in L.A.
17. September 2009: Heidi Klum zeigt sich hochschwanger bei der Party vom "Confidential Magazine".
8. September 2009: Heidi Klum zeigt wieder stolz ihren wachsenden Babybauch vor.
17. Juni 2009: In Manhattan zeigt sich die werdene Mutter ganz entspannt mit Sonnenbrille und dunklem Pullover.

8

Dem "People"-Magazin verriet Heidi Klum jetzt ihre ultimativen Tipps für eine stylishe :

1. Mach dich locker - aber nur am Anfang:
"Solange die Leute nicht wissen, ob es ein Schwangerschaftsbauch ist oder ein Zuviel-Gegessen-Bauch, trage ich fließende Sachen. Wenn du dicker wirst, kann die Kleidung ruhig enger sein."

2. Setz deine Vorzüge in Szene:
"Du kannst auch in der Schwangerschaft etwas Haut zeigen." Heidi selbst ließ sich etwa ein Kleid von kürzen, um ihre trotz Schwangerschaft schlanken Beine perfekt in Szene zu setzen.

3. Es gibt nicht nur Umstandsmode:
"Ich trage immer noch Sachen, die ich auch normalerweise anziehen würde, wie Skinny Jeans. Ich lasse sie einfach ändern oder kaufe sie ein paar Nummern größer."

Viel Zeit für modischeExperimente bleibt Heidi Klumm allerdings nicht mehr: Das Geschwisterchen für ihre drei Kinder Leni, Henry und Johann könnte jeden Tag zur Welt kommen.

gsc

Star-News der Woche