Heidi Klum

Sportlich, Heidi!

Heidi Klum bringt zusammen mit dem US-Konzern "New Balance" eine Sportkollektion für Frauen auf den Markt. Sie ist ab dem 7. Oktober über den Online-Shop "Amazon" in Deutschland erhältlich

Heidi Klum

übertrifft sich mal wieder selbst: Neben ihrem Job als vierfache Mama, Model sowie "GNTM"- und "Project Runway"-Jurorin bringt sie nun auch noch eine für Frauen auf den Markt. Die "sehr tragbare, aber dennoch luxuriös anmutende" (O-Ton der Werbung) Kollektion umfasst T-Shirts, Leggings, Tuniken, Blusen und Outerwear aus Baumwolle und Seide.

Fashion-Looks

Der Style von Heidi Klum

In diesem funkelnden Outfit eröffnet Heidi Klum zusammen mit ihren Co-Juroren, Thomas Hayo und Michael Michalsky, das spektakuläre Finale. Die Tanzschritte sitzen und auch das Outfit passt perfekt. Ein knappes Höschen in Kombination mit einem Frack, einer glitzernden Fliege und einem Hut, den Heidi zu diesem Zeitpunkt schon galant abgeworfen hat. 
Es ist das knappeste der drei glitzernden Outfits, die Heidi Klum beim Finale von "Germany's next Topmodel 2017" präsentiert. Ein Glitzerbody, der wenig der Fantasie überlässt, für alle, die es noch nicht wussten: Heidi ist wirklich in Topform! 
Jetzt wird's ernst: In einem weiteren, silbernen Glitzeranzug verkündet Heidi, wer dieses Jahr "Germany's next Topmodel" wird. Dank passender Accessoires, einem tiefen Ausschnitt und filigranen Heels wirkt der perfekt geschnittene Zweiteiler gar nicht maskulin, sondern sehr sexy. 
Wie eine goldene Göttin posiert Heidi Klum bei der "Fashion For Relief"-Show auf dem roten Teppich: Sie strahlt mit ihrem Kleid von Marc Jacobs um die Wette, ihre Haare hat sie locker zu einem Halfbun zusammen geknotet.

158

Die Kleidungsstücke, die in Zusammenarbeit mit dem US-Unternehmen "" entstanden sind, werden ausschließlich online im "Amazon Clothing Store" verkauft. "Aktive Frauen wie ich shoppen online und wollen trotzdem hip und bequem gekleidet sein. Ich kann mir nichts besseres vorstellen, als zu Hause in meinem Bett zu sitzen und dabei mit meinem Laptop shoppen zu gehen", erklärt Heidi Klum in einer offiziellen Pressemitteilung.

Die Activewear-Kollektion wird ab dem 7. Oktober 2010 in den USA, Großbritannien, Deutschland und Japan über "Amazon.com" erhältlich sein. Die Verkaufspreise der Stücke liegen zwischen 32 und 168 Dollar (25 und 132 Euro).

Und auch wenn Heidi Klum zuletzt bei den Emmys einen Rückschlag einstecken musste und keinen Award für "Project Runway" gewann: Die Kollektion wird sicher mal wieder ein voller Erfolg.

aze

Star-News der Woche