Heatherettes
© Getty Heatherettes

Heatherette Label-Aus?

Eine offizielle Stellungnahme steht noch aus. Doch es sieht ganz so aus, als würden Richie Rich und Traver Rains vom New Yorker In-Fashionlabel "Heatherette" getrennte Wege gehen

Fans des verrückten Designer-Duos von "Heatherette" müssen tapfer sein, denn es scheint, als würden Richie Rich und Traver Rains künftig getrennte Wege gehen. "Traver ist ein großartiger Designer und er war derjenige, der das Label zusammengehalten hat", erklärt ein Freund auf nydailynews.com. "Aber er kommt mit Richie einfach nicht mehr klar."

Richie Rich und Paris Hilton teilen den Spaß an farbig-schrillen Outfits
© GettyRichie Rich und Paris Hilton teilen den Spaß an farbig-schrillen Outfits

Rich lässt sich vom Aus des Labels allerdings nicht beirren. Er soll bereits an einer eigenen Modelinie arbeiten, die er nach seinen beiden Hunden "Rox and Riley" nennen will.

"Heatherette" mauserte sich Ende 1999 mit schrillen Shirts und einer auffälligen Lederkollektion zu einem der angesagtesten Labels der New Yorker Clubszene. Später ließ sich "Sex and the City"-Stylistin Patricia Field von Rich und Rains unter anderem das "Carrie"-T-Shirt entwerfen. Zu den prominenten Fans der beiden New Yorker zählen unter anderem Gwen Stefani, Pink und Paris Hilton.

gsc