Gwyneth Paltrow
© WireImage.com Gwyneth Paltrow

Gwyneth Paltrow + ZOEtee's Große Erwartungen

Früher war sie eher ein Mauerblümchen, doch inzwischen hat Gwyneth Paltrow die Fashionista in sich entdeckt. Jetzt wird sie sogar eine eigene Kollektion für "ZOEtee's" entwerfen

Hollywoods Schauspielerinnen bleiben längst nicht mehr bei ihren Leisten: Scarlett Johansson, Victoria Beckham und Co. möchten nicht nur durch ihre Kleiderwahl Trends kreieren, sondern ihre Fans mit eigenen Entwürfen begeistern.

Auf diesen Zug springt jetzt auch Gwyneth Paltrow auf. Galt sie früher noch als echtes Mauerblümchen unter den Stars, hat die Zweifachmama seit dem Frühjahr 2008 zunehmend zu ihrem eigenen Stil gefunden - und dabei ihren Sexappeal entdeckt: Ihre Haare wurden ebenso kürzer wie die Kleider, die Absätze schwindelerregend, das Make-up gewagter.

Und nun geht Gwyneth noch einen Schritt weiter. Für "ZOEtee's" wird die 36-Jährige erstmals eine eigene Kollektion designen. Das verriet das französische Label dem "People"-Magazin. Inspirationsquelle für die sieben Outfits zwischen casual und elegant soll der Glamour der 70er Jahre gewesen sein, aber auch Rock'n'Roll-Elemente haben den Kreationsprozess beeinflusst.

Einen Vorgeschmack gab es bereits: In London zeigte sich die Modedebütantin in einem grauen Jersey-Kleid aus ihrer Kollektion, gekonnt kombiniert mit schwarzem Maxi-Schal und tiefroten Nägeln. Bis die von Gwyneth Paltrow entworfenen Alltagskleider, Sweatshirts im Vintage-Look und fließenden Abendroben in "ZOEtee's"-Geschäften in ganz Europa erhältlich sein werden, müssen wir uns leider noch bis Mitte August gedulden - der Erlös soll dann übrigens an die gemeinnützige Organisation "Kids Company" gehen.

gsc