Gwyneth Paltrow

Wird sie die neue Victoria Beckham?

Bisher gab Gwyneth Paltrow auf ihrer Lifestyle-Website "Goop" nur Beauty- und Lifestyle-Tipps. 2015 möchte sie nun als Designerin durchstarten. Wird sie mit ihrem Einfluss vielleicht sogar Victoria Beckham den Rang als Star-Designerin ablaufen?

Gwyneth Paltrow

Celebrities haben heutzutage häufig mehr als nur einen Job und leben gerne ihre kreative Ader aus. So auch die Schauspielerin , die neben ihren Erfolgen in Blockbustern wie "Iron Man 3" und "Marvel's The Avengers" auch auf ihrer Webseite "Goop" mit Ernährungs- und Lifestyle-Tipps punkten möchte. Ab 2015 wird sich die Zweifach-Mama zusätzlich auch noch als Designerin versuchen.

Gemeinsam mit großen Modeschöpfern wie , oder hat die schöne Blondine bereits in der Vergangenheit zusammen gearbeitet. Jetzt möchte ihre eigenen Designkünste unter Beweis stellen: Geplant ist eine Kollektion bestehend aus Basic-Teilen. Laut der Zeitung "Telegraph" soll die 42-Jährige sogar schon Kollaborationen mit sowie mit ihrer Freundin Stella McCartney für ihre Modelinie organisiert haben.

Diese zwei Damen dürften nicht begeistert sein: Für Moderatorin Martha Stewart (li.) ist Gwyneth Paltrow längst eine Konkurrentin, für Victoria Beckham (re.) könnte es noch eine werden.

Diese zwei Damen dürften nicht begeistert sein: Für Moderatorin Martha Stewart (li.) ist Gwyneth Paltrow längst eine Konkurrentin, für Victoria Beckham (re.) könnte es noch eine werden.

Doch nicht alle in ihrem Umfeld freuen sich darüber: zum Beispiel, die als Sängerin bei den "Spice Girls" bekannt wurde und heute als Modedesignerin weltweit erfolgreich ist. Ihren schrillen Popstar-Stil hat sie längst hinter sich gelassen und überzeugt mit Eleganz, Understatement und klaren Linien. Könnte Mode für sie eine Konkurrenz werden?

Fashion-Looks

Gwyneth Paltrow

Auch trotz der einfachen Schlichtheit überzeugt sie.
Und auch so zeigte sich Gwyneth früher.
Gwyneth 10
Gwyneth früher 02

15

Fashion-Looks

Der Style von Victoria Beckham

Elegant und puristisch wie eh und je erscheint Victoria Beckham auf dem roten Teppich der "Hot Pink Party". Ihrem hochgeschlossenen Stil bleibt sie damit erst einmal treu. Nur die seitlichen Cut-Outs verraten, dass dieser Look doch viel freizügiger ist, als man zunächst vermutet...
Sobald sich Victoria Beckham umdreht, werden aus den Cut-Outs ein großes Rücken-Dekolleté, das sich bis zu ihrer Taille zieht. So zeigt Posh viel mehr nackte Haut als sonst. Ganz schön ungewohnt! Aber auch ziemlich schick!
Ganz besonders zum Knutschen ist dieser Zweiteiler von Victoria Beckham, der mit roten Kussmündern bedruckt ist.
Hat sich Victoria Beckham im Kleiderschrank verirrt und aus Versehen den Anzug von ihrem Ehemann David Beckham gegriffen? Sie kann den Marlene-Look auf jeden Fall tragen und sieht fantastisch darin aus. 

140

Auch Gwyneth wird von ihren Fans für ihr ausgezeichnetes Modegespür geliebt und betritt neben der Schauspielerei Neuland mit ihrem Modedesign-Vorhaben. Der einflussreiche Hollywood-Star sieht in Modemacherin Vic wohl aber keine Konkurrentin. Gegenüber der Zeitschrift "" outete sich Gwyneth Paltrow sogar als großer Fan von Victoria Beckham: "Ich finde sie macht wunderschöne Sachen, sehr feminin und sehr schmeichelhafte Kleidungsstücke". Wird sie den Stil der Fußballer-Gattin vielleicht sogar kopieren?

Auf ihrer Lifestyle-Website gibt Gwyneth Paltrow Inspirationen und Tipps zu Themen wie Beauty, Home, Essen und Reisen.

Auf ihrer Lifestyle-Website gibt Gwyneth Paltrow Inspirationen und Tipps zu Themen wie Beauty, Home, Essen und Reisen.

Gwyneth Paltrow verärgert aber derzeit noch eine weitere Konkurrentin, denn sie wird von vielen schon als "Die neue " bezeichnet. Jetzt hat sie Amerikas "Koch-Ikone" nicht nur deren ehemalige Chefin der Firma "Living Omnimedia", Lisa Gersh, abgeworben, sondern versucht auch mit noch mehr Ernährungstipps "Goop" aufzuwerten. Laut dem Magazin "Spiegel" soll die 73-jährige Stewart in einem Interview scharfe Worte für Paltrow gefunden haben: "Sie ist ein Filmstar. Wenn sie Vertrauen in ihre Schauspielerei hätte, würde sie nicht versuchen, Martha Stewart zu sein".

Doch über die Befindlichkeiten von anderen Celebrities setzt sich Gwyneth locker hinweg. Sie möchte sich schließlich in unterschiedlichen Bereichen über die Schauspielerei hinaus perfektionieren und damit auch Geld verdienen. Im kommenden Jahr kann sie mit ihrer ersten eigenen Kollektion ihr modisches Gespür unter Beweis stellen und zeigen, ob sie die vielfältig erfolgreiche Luxusdesignerin Victoria Beckham vielleicht sogar noch in den Schatten stellen wird.

Star-News der Woche