"Game of Thrones" begeistert seit 2011 Millionen Fans. Aufgrund aufwendiger Kostüme, Perücken und Make-ups sind die Schauspieler der Serie im wahren Leben gar nicht wieder zu erkennen. beispielsweise ist eigentlich dunkelhaarig, in der Serie sieht man sie jedoch nur mit langen, blonden Haaren.


Die Schauspielerinnen Maisie Williams und Sophie Turner, die die Stark-Schwestern Arya und Sansa spielen, sind nicht nur privat gut befreundet, sondern teilen auch eine Leidenschaft für Mode - und begeistern uns von Jahr zu Jahr mit ihren innovativen Red-Carpet-Looks. 

Und auch überrascht auf dem roten Teppich mit einem ganz anderen Stil: Während sie bei "Game of Thrones" in einer Rüstung glänzt, setzt sie auf Galas eher auf elegante Kleider. Und ist auch als Model erfolgreich.

Ed Sheeran spielt bei "Game of Thrones" mit

Die Erfolgsserie setzt aber nicht nur auf wilde Kostümierungen: Fans sind auch immer wieder von Gastauftritten anderer Stars begeistert. So durften auch schon die Musiker (Coldplay) und (Snow Patrol) ihre Schauspielkünste unter Beweis stellen. Der jüngst bekannt gewordene Neuzugang: Sänger . Er wird die siebte Staffel der Fantasy-Reihe, die in den USA am 16. Juli anläuft, bereichern. 

Danach ist aber noch keinesfalls Schluss mit den Abenteuern um  (), Lena Headey (Cersei Lannister), Carice van Houten (Melisandre) und Co.: Für die finale achte Staffel sind immerhin noch weitere sechs Episoden geplant.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche